Inhalt

Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger oder als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige werden Sie vor allem bei Behörden und Gerichten um Ihr Fachwissen gebeten.

Als Sachverständiger oder Sachverständige werden Sie in Verzeichnissen gelistet.

Je nach Sachgebiet haben Sie vor der Errichtung einer Zweigniederlassung bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen. Die Anmeldung einer Zweigniederlassung in Sachsen-Anhalt unterscheidet sich dabei nicht von einer Anmeldung einer Hauptniederlassung.