Inhalt

Das Team der Kindertagesstätte Wirbelwind heißt Sie recht herzlich willkommen.


Wir laden Sie ein, unsere Einrichtung kennenzulernen.

Unser Haus

Die Kindertagesstätte Wirbelwind befindet sich in der Gemeinde Süplingen. Träger der Einrichtung ist die Stadt Haldensleben.

Seit 2019 wurde für die Kita Wirbelwind ein neues Gebäude auf dem Außengelände errichtet. Im Herbst 2020 konnte dieses in Betrieb genommen werden. Hier werden Kinder im Alter von null Jahren bis zum Schuleintritt betreut.

Zur Kita Wirbelwind gehört ebenfalls eine Hortgruppe. Die Horträume befinden sich in zwei separaten Gebäuden im Ort, nahe der Kita. Hier stehen den Kindern neben zwei großen Gruppenräumen, eine Küche, mehrere Bäder und ein öffentlicher Spielplatz zur Verfügung.

In unserer Kindertagesstätte können bis zu 91 Kinder aufgenommen werden. Die Kinder verteilen sich auf folgende Gruppen:

  • Krippengruppe (0 – 3 Jahre)
  • Kindergartengruppe (3 Jahre – Schuleintritt)
  • eine Hortgruppe

Pädagogisches Konzept

Unser pädagogisches Konzept

Die Eltern vertrauen uns das Wertvollste an, was Sie besitzen.

Deshalb praktizieren wir in unserer Einrichtung das "Berliner Eingewöhnungsmodell".  Ziel ist es dabei im Austausch Ängste und Unsicherheiten bei Kindern und Eltern abzubauen.

Wir bieten die Möglichkeit, das Kind die ersten 7-10 Tage stundenweise in unserer Einrichtung zu begleiten.

Für die Kinder beginnt mit dem Besuch der Kita ein neuer Lebensabschnitt.

Uns ist es wichtig, dass sich jedes Kind in unserer Einrichtung wohlfühlt, Vertrauen zu den Erziehern hat und in seiner Individualität anerkannt wird.

Wir arbeiten nach dem Lebensbezogenen Ansatz auf der Grundlage des Bildungsprogrammes für Kindertageseinrichtungen in Sachsen-Anhalt "Bildung: elementar - Bildung von Anfang an".

Der Lebensbezogene Ansatz ist eine wert- und zielorientierte Pädagogik. Unser Ziel ist es, selbstständige, gemeinschaftsfähige Persönlichkeiten zu erziehen und zu bilden, die in der Lage sind, ihre Werte mit allen Sinnen wahrzunehmen, sich mit ihr auseinander zu setzen und selbst zu gestalten.

Unsere Bildungs- und Erziehungsinhalte gehen von den Wünschen, Interessen, Bedürfnissen und Lebenssitationen der Kinder aus.

Wir Erzieher sehen uns als pädagogische Begleiter und Beobachter. Altersentsprechend wenden wir das Er-Leben als Methode an.

Gemeinsam mit Ihren Kindern entwickeln wir Angebote und Projekte.

Das Spiel ist die wichtigste Form des kindlichen Lernens. Wir schaffen Freiräume im Haus, auf dem Spielplatz, in der Turnhalle, im Wald und der Umgebung, wo die Kinder ihren Spiel- und Bewegungsdrang ausleben können.

Die täglichen Aufenthalte an der frischen Luft nutzen die Kinder unter Anderem zum Klettern, Schaukeln, Balancieren und Rutschen, sowie bei Regenwetter zum Matschen und Pfützenspringen.


Wichtig für die Entwicklung Ihrer Kinder ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Die Kinder erhalten frisches Obst und Gemüse. Jederzeit können sie zuckerfreie Getränke zu sich nehmen.

Die Essenversorgung als Ganztagsverpflegung erfolgt durch den Anbieter "Alex-Menü".

Unser Spielplatz

Die Gestaltung des Spielplatzes bietet vielfältige Möglichkeiten zur Bewegung. Das Außengelände misst circa 1830 m². Hier befinden sich mehrere Sand- und Rasenflächen, eine Matschstrecke, eine Seilbahn und verschiedene Klettergeräte und Schaukeln. Viele Bäume, Sträucher und Beete dienen den Kindern zur Naturwahrnehmung.



Unser Team

In der Kindertagesstätte arbeiten derzeit zehn pädagogische Fachkräfte. Alle besitzen einen Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher. Eine pädagogische Fachkraft hat eine sonderpädagogische Zusatzausbildung und eine pädagogische Fachkraft besitzt einen Bachlorabschluss zum Kindheitspädagogen und eine weitere befindet sich derzeit im Studium dazu. Ein Praktikant im Anerkennungsjahr unterstützt uns. Des Weiteren vervollständigen zwei technische Kräfte und ein Hausmeister das Team.