Inhalt

Mit einer Fortbildung können Sie sich beruflich und persönlich weiterentwickeln.

Die Handwerkskammern bieten umfassende Fortbildungen im technischen und betriebswirtschaftlichen Bereich an. Diese können Sie absolvieren, wenn Sie eine Meisterprüfung ablegen möchten. Wenn Sie bereits einen Meisterbrief haben, können Sie Ihr fachliches Wissen durch eine Fortbildung erweitern.  

Bei der Handwerkskammer Magdeburg können Sie folgende Fortbildungsprüfungen ablegen:

  • Ausbildereignungsprüfung (AdA)
  • Geprüfter Betriebswirt nach der Handwerksordnung (HwO)
  • Fachwirt für Gebäudemanagement (HWK)
  • Gebäudeenergieberater (HWK)
  • Geprüfter Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung (HwO)
  • Kaufmännischer Fachwirt (HWK)
  • Fachkosmetiker (HWK)

Bei der Handelskammer Halle können Sie folgende Fortbildungsrüfungen ablegen:

  • Kaufmännische Fortbildungen
    • Bürofachwirt /-in für Personal- und Rechnungswesen
    • Geprüfte/r Fachfrau/-mann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)
    • Gewerblich-technische Fortbildungen
    • Geprüfte/-r Kfz-Servicetechniker/-in
    • Kundendienstmonteur/-in für Heizungs- und lüftungstechnische Anlagen
    • SPS-Fachkraft
    • NC/CNC-Fachkraft
    • CAD-Fachkraft
    • Pneumatikfachkraft
    • Hydraulikfachkraft
  • weitere Fortbildungen
    • Ausbildereignung
  • Meister PLUS
    • Gestalter/-in im Handwerk