Inhalt

Sie können einen Antrag auf Verschiebung der Schulpflicht über die Grundschule beim Landesschulamt einreichen.

  • Der Antrag ist zu begründen (mit entsprechenden Unterlagen).
  • Die Grundschule führt mit Ihnen daraufhin ein Beratungsgespräch über die Fördermöglichkeiten.
  • Sie nimmt zu dem Antrag Stellung und sendet diese Stellungnahme mit dem Protokoll des Beratungsgesprächs an das Landesschulamt.
  • Das Landesschulamt entscheidet nach Bewertung der möglichen Förderung zum Erreichen der Voraussetzungen für einen erfolgreichen Lernstart über die Verschiebung.
  • Sie bekommen einen Bescheid mit der Entscheidung des Landesschulamtes.

Die Grundschule wird vom Landesschulamt informiert.