Inhalt

Ausweis und Pass: Termin rechtzeitig vereinbaren!

Wer plant, in den Ferien ins Ausland zu verreisen, sollte frühzeitig prüfen, ob die eigenen Ausweise und die der Kinder noch gültig sind. Falls nicht, wird empfohlen, rechtzeitig einen Termin im Bürgerbüro der Stadt Haldensleben zu vereinbaren, um neue Dokumente zu beantragen. Die Bearbeitung und Ausstellung kann drei bis fünf Wochen in Anspruch nehmen.

Terminverfügbarkeit eingeschränkt

Das Bürgerbüro weist darauf hin, dass es kurz vor den Sommerferien, der Hauptreisezeit des Jahres, aufgrund der erhöhten Nachfrage zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Zudem sind die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros wegen der anstehenden Europa- und Kommunalwahlen am 9. Juni 2024 im Vorfeld der Wahl zusätzlich mit der Ausstellung von Briefwahlunterlagen beschäftigt. Daher stehen Termine in einem Zeitraum von circa 6 Wochen vor dem Wahltag nur eingeschränkt zur Verfügung.

Es wird um Verständnis gebeten, dass auch in dringenden Fällen eine Bearbeitung ohne Termin in diesem Zeitraum nicht möglich ist.

Termine online oder telefonisch beantragen

Termine können telefonisch unter 03904 479-2510 bis 2513 sowie jederzeit hier online vereinbart werden.

Benötigte Unterlagen

Hinweise zu den für die Beantragung notwendigen Unterlagen finden Sie an der entsprechenden Leistung auf der Homepage der Stadt Haldensleben.

Kinderreisepass entfallen

Zudem gilt der Hinweis, dass seit dem 1. Januar 2024 keine Kinderreisepässe sowie Verlängerungen mehr ausgestellt werden dürfen. Es gibt somit nur noch die Möglichkeit, einen Personalausweis oder Reisepass für Kinder zu beantragen.

Reisedokumente für den Urlaub

Auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes oder auch im Reisebüro kann man sich erkundigen, welches Reisedokument für den bevorstehenden Urlaub erforderlich ist und wie lange dieses zum Zeitpunkt der Einreise noch gültig sein muss.


09.02.2024