Inhalt

Jobcenter in Haldensleben wird ab 2. März modernisiert

Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Magdeburg

   

Seit seiner Gründung im Jahr 2005 erbringt das Jobcenter Börde seine Dienstleistungen in mehreren Geschäftsstellen innerhalb des Landkreises. Eine dieser Geschäftsstellen befindet sich in der Gerikestr. 3 in Haldensleben. Grundlegende Modernisierungen der Räumlichkeiten gab es bisher jedoch nicht.

„Ab dem 2. März 2020 werden wir mit der Neugestaltung der Geschäftsstelle in Haldensleben beginnen“, erklärt Marco Gravert, Geschäftsführer des Jobcenters Börde. In einem ersten Schritt wird es Arbeiten im Empfangsbereich, den das Jobcenter und die Arbeitsagentur bisher gemeinsam genutzt haben, im Erdgeschoss geben.

Der Empfang der Agentur für Arbeit befindet sich deshalb ab 02.03.2020 bis voraussichtlich Ende des Monats im 1. Obergeschoss, während das Jobcenter seinen Empfang im 3. Obergeschoss einrichtet. Hinweisschilder und Wegweiser helfen in dieser Zeit bei der Orientierung im Gebäude. Auch die Sanitäreinrichtungen und die Eingangstür werden modernisiert.

„Für das Jobcenter in Haldensleben sind die Arbeiten im März der erste Schritt für eine grundlegende Modernisierung. Nach der endgültigen Fertigstellung wird es für unsere Kundinnen und Kunden ein deutlich modernes Ambiente und weitere Angebote, wie zum Beispiel einen Kundenkopierer geben“, freut sich Gravert.

Der Empfang des Jobcenters wird dann auch dauerhaft im 3. Obergeschoss verbleiben.

Jobcenter in Haldensleben ist weiterhin geöffnet

Das Jobcenter ist während der gesamten Umbauphase wie üblich geöffnet. Beeinträchtigungen durch Lärm und Schmutz lassen sich während der Zeit des Umbaus leider nicht gänzlich vermeiden. Beratungsgespräche finden in vollem Umfang statt.

Unter www.jobcenter.digital können Kundinnen und Kunden Veränderungsmitteilungen und Weiterbewilligungsanträge bequem von zuhause aus an das Jobcenter übermitteln. Eine persönliche Vorsprache ist dafür dann nicht mehr erforderlich.