Inhalt

2022 Kita Regenbogen: Sommerfest zum 40. Geburtstag

Mit einer musikalischen Zeitreise durch 40 Jahre Kita-Geschichte eröffnete Einrichtungsleiterin Christine Schulte das diesjährige Sommerfest der Kita Regenbogen in Althaldensleben. Los ging es im Jahr 1982 als die heutige Kita seinerzeit als Kindergarten eröffnet wurde. „Kam ein kleiner Teddybär“ und wenn „Mutti früh zur Arbeit geht“ kannten viele der anwesenden Eltern und Großeltern auch noch aus der eigenen Kindergartenzeit. 1991 wurde aus dem Kindergarten dann die Kindertagesstätte und Kinder im Krippenalter kamen dazu. 1996 bekam die Kita dann den Namen „Regenbogen“ verliehen. 2004 wurde die erste musikbetonte Gruppe eingerichtet, 2005 folgte die zweite. Seit 2006 besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule und die aktuelle Flötengruppe stellte dies unter Anleitung von Herrn Blamberg, welcher seit vielen Jahren den Flötenunterricht mit den Schulanfängern durchführt, eindrucksvoll unter Beweis.

Als Überraschungs-Geburtstagsgast brachte dann das ehemalige Regenbogenkind Tessa ein Ständchen auf der Klarinette und stellte damit unter Beweis, welche musikalische Entwicklung man auf der Grundlage dieser speziellen frühkindlichen Förderung nehmen kann.

Ein weiterer Meilenstein in der Kita-Geschichte war die grundlegende Sanierung in den Jahren 2017 bis 2020. In dem mit nunmehr modernsten Standards ausgestattetten Kita- Gebäude und dem ebenfalls komplett neu gestalteten Außengelände macht der Kita-Alltag seitdem gleich noch viel mehr Spaß.

Ausdrücklich dankte Christine Schulte der Stadt Haldensleben als Träger der Kita, die das alles ermöglicht hat. Darüber hinaus freute sie sich über ein Geschenk der Firma Jerratsch, die einen neuen Basketballkorb spendierte.

Nach der Eröffnung nahmen die Kleinen und auch größere Geschwisterkinder schnell die aufgebauten Stationen in Beschlag: Etwa sich in historischer Verkleidung fotografieren zu lassen, sich beim Kinderschminken in Fabelwesen zu verwandeln oder bei der Kinderfeuerwehr Satuelle mit der Kübelspritze Dosen abschießen.