Inhalt

Juli 2021: Tierrettung durch die Feuerwehr: Mal keine Katze…

Die Haldensleber Feuerwehr wird ja auch ab und an mal zu tierischen Einsätzen gerufen. Am Montag galt es allerdings mal kein Kätzchen aus luftigen Höhen zu retten, sondern eine Schlange zu bergen, die in einem Warenlager für Aufregung gesorgt hatte. Besonnen wurde das Tier von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in einen Eimer verfrachtet und anschließend einem Tierarzt zur Begutachtung vorgestellt. Diagnose: Ringelnatter. Diese wurde dann in einem geeigneten Umfeld wieder in die freie Wildbahn entlassen.