Inhalt

Überraschung zum  Kindertag in der Johann-Heinrich-Pestalozzischule

Pressemitteilung des Schülerrates derJohann-Heinrich-Pestalozzischule


Am ersten Juni wurden wir Schüler der Johann-Heinrich-Pestalozzischule vom Vorstand des  Rotary Clubs Haldensleben besucht. Im Gepäck hatten die Gäste Frau Helga Fritsch, Frau Christine Wilkening in Vertretung für ihren Mann  Herrn Thom Wilkening, den Präsidenten des Clubs in Haldensleben, Herr Detlef Schmahl sowie Thomas Doermer als Fotograf  viele Überraschungspakete. Wir Schüler vom Schülerrat waren aufgeregt. Was war in den Kartons?

Nach der Begrüßung der Gäste durch die Schulleiterin Frau Ariane Zessin-Pettschull, betonte Herr Schmahl die Wichtigkeit des Lesens und Lernens, nicht nur während der Schulzeit, sondern für das ganze Leben. Der Besuch stand unter dem Motto „Lesen lernen – Leben lernen - Förderung der Lesekompetenz“. Im Anschluss las Frau Herta Springborn  das ABC-Gedicht Buchstrabengekritzel vor, das mit den Worten  „Das ABC zu können, ist ganz schön schlau.“ endete.

Nun ging es an das Auspacken der Pakete. Wir waren sehr überrascht wie viele Bücher uns zur Verfügung gestellt wurden. Alle Schüler bis zur siebten Klasse erhielten ein Exemplar. Aber nicht nur wir Schüler, sondern auch die Lehrer bekamen  Begleitmaterialien zu den einzelnen Ausgaben.

Die Titel sind sehr unterschiedlich und  unserem Alter angepasst. „Auf der Suche nach Nima“ versuchte „Florentine“ ein Schwein in den Fahrstuhl zu kriegen. Nebenbei kam der „Abpfiff“ für die „Gefährten der Magie“, um nur einige Titel zu nennen.

Für uns war dieser Kindertag ein ganz besonderes Ereignis. Wer verschenkt so schöne Bücher einfach so? Antwort: Die Mitglieder des Rotary Clubs in Haldensleben.

Wir Schüler vom Schülerrat möchten uns dafür noch einmal recht herzlich bedanken.

Der Schülerrat der  Johann-Heinrich-Pestalozzischule