Inhalt

Wenn Sie eine Kindertageseinrichtung suchen, können Sie sich über die Art (Kinderkrippen, Kindergärten, Horte oder Kindertagesstätten), die Anzahl der Einrichtungen und die Anzahl der Plätze bei der Verwaltung der Gemeinde, Verbandsgemeinde oder Verwaltungsgemeinschaft, in der Ihr Kind seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, oder im örtlichen Jugendamt informieren.

Einen nach Landkreisen/kreisfreien Städten getrennten Überblick über die Kindertageseinrichtungen im Land Sachsen-Anhalt (ohne Außenstellen und weitere Standorte) erhalten Sie beim Landesveraltungsamt.

  • Landesverwaltungsamt

Gebühren für Kindertagesstätten

Anlage zur Kostenbeitragssatzung für die Benutzung der Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen innerhalb des Landes Sachsen-Anhalt durch Kinder mit gewöhnlichem Aufenthalt in der Stadt Haldensleben.
Der monatliche Kostenbeitrag für die Nutzung einer Kindertageseinrichtung bzw. die Inanspruchnahme einer Tagespflegestellebeträgt ab dem 01.08.2013:

Für die tägliche Betreuung in der Regelöffnungszeit von 06.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kinderkrippe

Kindergarten

4 Stunden bzw. 20 Wochenstunden

66,00 €

62,00 €

5 Stunden bzw. 25 Wochenstunden

82,50 €

77,50 €

6 Stunden bzw. 30 Wochenstunden

99,00 €

93,00 €

7 Stunden bzw. 35 Wochenstunden

115,50 €

108,50 €

8 Stunden bzw. 40 Wochenstunden

132,00 €

124,00 €

9 Stunden bzw. 45 Wochenstunden

148,50 €

139,50 €

10 Stunden bzw. 50 Wochenstunden

165,00 €

155,00 €

11 Stunden bzw. 55 Wochenstunden

181,50 €

170,50 €

Für die Betreuung außerhalb der Regelöffnungszeit für jede Stunde tägliche Betreuung

30,00 €

30,00 €

 

 

 

Für die tägliche Betreuung in der Regelöffnungszeit von 06.00 Uhr bis Schulbeginn und ab Schulschluss bis 17.00 Uhr

Hort

1 Stunde bzw. 5 Wochenstunden

13,00 €

2 Stunden bzw. 10 Wochenstunden

26,00 €

3 Stunden bzw. 15 Wochenstunden

39,00 €

4 Stunden bzw. 20 Wochenstunden

52,00 €

5 Stunden bzw. 25 Wochenstunden

65,00 €

6 Stunden bzw. 30 Wochenstunden

78,00 €

für die Betreuung außerhalb der Regelöffnungszeit für jede Stunde tägliche Betreuung

30,00 €

Ferienbetreuung

 

Zuzüglich für 1 Stunde

5,00 €

 

Eine Unterteilung nach Feiertagen ist nicht möglich.
In den Ferientagen beträgt die Mindestbetreuungszeit 5 Stunden täglich.
Für die in der Schule festgelegten beweglichen Ferientage besteht ein Ganztagesanspruch im Sinne des KiFöG §3 Abs. 3 Satz 2.

Auf Antrag kann bei einer längeren Abwesenheit des Kindes von mehr als 21 aufeinanderfolgenden Öffnungstagen der Kindereinrichtungen wegen Krankheit oder Kur eine Ermäßigung des Elternbeitrages um 50 Prozent erfolgen. (Vorlage der jeweiligen Bescheinigung)

Satzung über die Förderung und Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen der Stadt Haldensleben

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, Verbandsgemeinde oder Verwaltungsgemeinschaft und den Jugendämtern in den Landkreisen und kreisfreien Städten.
Wenn Sie sich bereits für die Anmeldung in einer konkreten Kindertageseinrichtung entschieden haben, können Sie sich auch direkt bei der Leitung der Kindertageseinrichtung oder bei dem Träger der Kindertageseinrichtung bezüglich der Anmeldemöglichkeiten informieren.

Welche Gebühren fallen an?

Für die Inanspruchnahme von Angeboten der Förderung und Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen werden von den Eltern Kostenbeiträge erhoben. Sie sind nach der Anzahl der vereinbarten Betreuungsstunden zu staffeln.

Der Kostenbeitrag wird durch die Gemeinde, Verbandsgemeinde oder Verwaltungsgemeinschaft, in deren Gebiet das Kind seinen gewöhnlichen  Aufenthalt hat, festgelegt und kann daher im Vergleich zu anderen Gemeinden, Verbandsgemeinden oder Verwaltungsgemeinschaften variieren. Die Satzungen sind in den zuständigen Gemeinden, Verbandsgemeinden oder Verwaltungsgemeinschaften einsehbar.

Rechtsgrundlage

  • Kinderförderungsgesetz (KiFöG)

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Sie können ihr Kind grundsätzlich jederzeit in einer Kindertageseinrichtung anmelden.

Eine gesonderte Regelung zu den Anmeldefristen gilt für Schulkinder. Sie sind für den Besuch eines Hortes oder einer Kindertagesstätte spätestens zur Schulanmeldung oder zum Schulhalbjahr für das kommende Schuljahr anzumelden. Bitte wenden Sie sich an die zuständige Stelle.

Was sollte ich noch wissen?

  • Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Ministeriums für Arbeit und Soziales