Haldensleber Feuerwehrauto löscht und rettet jetzt in Kalbe (Milde)

Schlüsselübergabe: Hier wechselt ein Feuerwehrauto den Besitzer  Einer möchte etwas loswerden, was der andere dringend braucht – man spricht von einer klassischen Win-Win-Situation. Sie wie der Verkauf des ausgemusterten Tanklöschfahrzeugs (TLF) 16/25 der Haldensleber Feuerwehr an die Stadt Kalbe (Milde).
Die stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler überreichte die Schlüssel am 7. Juni an Karsten Ruth, den Bürgermeister von Kalbe (Milde). Dieser wiederum gab ihn gleich an seinen Ortswehrleiter Ramon Rulf weiter. Er und die mitgereisten Kameraden „stürmten“ das neue Gefährt umgehend und ließen sich von Haldensleber Wehrleiter Frank Juhl in die technischen Finessen einweisen.
Das Löschfahrzeug wurde 1997 erstmals zugelassen und war seitdem bei fast allen Einsätzen der FFW Haldensleben dabei. Bis es im vergangenen Jahr gegen das neue „Schlachtschiff“, einem Löschgruppenfahrzeug LF 20, ausgetauscht wurde.
Das TLF ist mit rund 19.000 km auf dem Tacho noch gut in Schuss und wurde darum versteigert. Die Stadt Kalbe (Milde) gab von 8 Interessenten das höchste Gebot ab. Dort musste man leider im letzten Jahr den technischen Totalausfall eines Fahrzeuges beklagen und ist nun hocherfreut, dass mit diesem Kauf so schnell Abhilfe geschaffen werden konnte.

Übergabe_FW_Auto_an_Kalbe (4)
Übergabe_FW_Auto_an_Kalbe (4)
Übergabe_FW_Auto_an_Kalbe (2)
Übergabe_FW_Auto_an_Kalbe (2)
Übergabe_FW_Auto_an_Kalbe (5)
Übergabe_FW_Auto_an_Kalbe (5)
Übergabe_FW_Auto_an_Kalbe (3)
Übergabe_FW_Auto_an_Kalbe (3)
Übergabe_FW_Auto_an_Kalbe (1)
Übergabe_FW_Auto_an_Kalbe (1)