Inhalt
  • ein Nachweis der Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz,
  • Bescheinigung der im Heimatstaat zuständigen Stelle über die Zugehörigkeit des europäischen Rechtsanwalts/ der Rechtsanwältin zu dem Beruf (möglichst nicht älter als 3 Monate),
  • Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung (Original), entweder über eine in Deutschland abgeschlossene Versicherung oder eine gleichwertige Versicherung im Herkunftsstaat,

Bezüglich eventuell weiter vorzulegender Nachweise wenden Sie sich bitte an die angegebene zuständige Stelle.