Inhalt

Immobilienmakler und Wohnungsverwalter:

Während der Ausübung der Tätigkeit sind Sie verpflichtet, sich in einem Umfang von 20 Stunden innerhalb eines Zeitraums von 3 Kalenderjahren weiterzubilden. Das Gleiche gilt entsprechend für unmittelbar bei der erlaubnispflichtigen Tätigkeit mitwirkende beschäftigte Personen. Sofern Sie einen Ausbildungsabschluss als Immobilienkaufmann oder Immobilienkauffrau oder einen Weiterbildungsabschluss als geprüfter Immobilienfachwirt oder geprüfte Immobilienfachwirtin erworben haben, beginnt die Weiterbildungsverpflichtung erst 3 Jahre nach Erwerb des jeweiligen Abschlusses. Nachweise zur Weiterbildung müssen Sie 5 Jahre aufbewahren.

Als Baubetreuer und Bauträger besteht nach der Makler- und Bauträgerverordnung müssen Sie jährlich eine Prüfung ablegen.

Als Immobilienmakler, Bauträger und Baubetreuer haben Sie besondere Buchführungs-, Aufzeichnungs-, Informations- und Anzeigepflichten.

Wohnungsverwalter:

Sie müssen eine Berufshaftpflichtversicherung über mindestens 500.000 ¤ für jeden Versicherungsfall und 1.000.000 ¤ für alle Versicherungsfälle eines Jahres aufrechterhalten.