Inhalt

Der Eigentümer und der Inhaber eines grundstücksgleichen Rechts erhalten auf Antrag Auskunft über ihre Liegenschaften sowie Auszüge aus dem Liegenschaftsbuch. Auskunft und Auszüge erhalten auch andere Personen, soweit sie ein berechtigtes Interesse darlegen und öffentliche Belange dem nicht entgegenstehen.
Der Auszug enthält u. a. Informationen zu Gemarkungsname, Flur- und Flurstücksnummer, Flurstücksfläche, Lagebezeichnung, Nutzung, Bodenschätzungsergebnisse und weitere Klassifizierungen, Namen und Anschriften der Eigentümer, Buchungsart im Grundbuch, Grundbuchkennzeichen, laufende Nummer des Grundstücks im Bestandsverzeichnis.