Inhalt

Hort der Grundschule „Otto Boye“

Unser Hort verfügt über eine Betriebserlaubnis zur Betreuung von 200 Kindern. Derzeitig besuchen uns Kinder im Alter von 6-12 Jahren aus verschiedenen Orten und Ortsteilen von Haldensleben.

Die Zielsetzung unserer Hortarbeit ist eine pädagogisch sinnvolle und individuelle Freizeitgestaltung in allen Bereichen. Diese ist offen und situationsorientiert. Wir ermöglichen daher den Kindern einen Ausgleich zum Schulalltag zu finden, sowie verschiedene soziale Erfahrungen zu sammeln. Als pädagogische Fachkräfte sind wir Vertrauenspersonen, Ansprechpartner und „Blitzableiter“ für all die Dinge, die am Vormittag stattgefunden haben.
Durch eine gezielte Raumgestaltung und Umgebung ermöglichen wir den Kindern Eigeninitiative zu entwickeln. Bedeutsam für unsere Arbeit ist die gezielte Beobachtung und Wahrnehmung der Bedürfnisse der Kinder, um ihnen zu helfen, auch schwierige Vorhaben zu bewältigen. Gleichzeitig möchten wir den Kindern aber auch Grenzen aufzeigen, damit sie eigene, kritische und konstruktive Verhaltens- und Denkweisen entwickeln können.


Aktuelle Infoecke / Termine

Achtung, Achtung!


25.03.2024-28.03.2024 Osterferien

                      18.03.2024 Osterbasteln der Eltern für ihre Kinder

                      21.03.2024  Ostercafe

                      08.05.2024  Gesundheitstag der Schule 

                      10.05.2024  bew. Ferientag

                      15.05.2024  Tag der Kulturen Forschertag 

21.05.2024-24.05.2024 Pfingstferien

  


Unser Team und seine Qualifikation

Das sind wir:

 

Hortleitung: Regina Nüse-Leichtenberger,

ist seit 2007 im Hort der Grundschule "Otto Boye" tätig.

Sie hat im April 2018 die Leitung des Hortes übernommen.

Gemeinsam mit ihrem Team gestaltet Sie den Hortalltag, setzt Prioritäten und stellt sich Fragen:

  • Was ist jetzt für unsere Einrichtung wichtig?
  • Wo besteht Handlungsbedarf?
  • Was brauchen Kinder, Eltern und KollegInnen?
  • u.v.m.

Regelmäßig findet ein Austausch mit der Stadt Haldensleben (Träger der Einrichtung), sowie mit der Grundschule "Otto Boye" statt. Für alle Kinder, Eltern und KollegInnen ist sie ständig Ansprechpartner und immer präsent.

 

Ständige Vertretung der Hortleitung: Stefanie Cyprian,

kam im Oktober 2012 zum Team dazu und ist seit April 2018 die ständige Vertretung der Leitung des Hortes.

In ihrer Freizeit ist sie sehr kreativ und verarbeitet alles was ihr zwischen die Hände kommt, dies bringt sie auch gerne im Hortalltag mit ein.

Für Fragen jeglicher Art steht Ihnen Frau Cyprian gerne Rede und Antwort.

Sie betreut in diesem Schuljahr die Klassenstufe 2.


Kathrin Lehrmann,

seit 2008 betreut sie die Kinder des Hortes "Otto Boye".

Jeden Dienstag bietet sie den Kindern die Möglichkeit im Theaterzirkel in kleine Rollen zu schlüpfen und sich schauspielerisch zu betätigen. Es werden Geschichten aus dem Alltag und auch Märchen umgesetzt. Kostüme, Masken und Requisiten werden gemeinsam ausgesucht und hergestellt.

Kathrin Lehrmann betreut in diesem Schuljahr die 3. Klassen.


Frank Fliegner,

ist seit dem 16.04.2019 bei uns im Team.

Er arbeitet nach dem Motto: "Mach´s mit, mach´s nach, mach´s besser".

In diesem Schuljahr bietet er den Kindern die Möglichkeit sich in Spiel-, Spaß- und Sportangeboten mit anderen Kindern zu messen. Diese finden jeden Montag statt.

Herr Fliegner betreut in diesem Schuljahr die 4. Klassen.


Kerstin Karowski,

hat im Sommer 2020 ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Erzieherin erfolgreich absolviert, und freut sich das Hort- Team der Grundschule "Otto Boye" in ihrem Alltag zu unterstützen.

Ihre Leidenschaft ist das Forschen und Experimentieren. Ziel ihrer Arbeit ist es, uns als Hort regelmäßig für die "Stiftung Kinder forschen" zu zertifizieren.

Jeden Mittwoch finden im Forscherkreis Angebote statt, in denen sich die Kinder erproben und ausprobieren können.

Kerstin Karowski betreut gemeinsam mit Anna Lübke in diesem Schuljahr die Klassestufe 1.


Anna Lübke,

unterstützt seit dem 01.12.2020 unser Team und begeistert mit ihrer fröhlichen Art die Kinder.

Täglich gibt sie den Kindern die Möglichkeit sich kreativ weiter zu entwickeln und dabei zu entfalten.

Im Medienglobus vermittelt sie den Kindern Alternativen zu elektronischen Medien und einen verantwortungsbewusten Umgang mit Social Media.


Irina Wolschkov - Schulz,

ist seit dem 01.08.2021 bei uns im Team.

Steckenpferd von Frau Wolschkov - Schulz ist die Kreativität.

Gemeinsam mit den Kindern setzt sie gestalterisch ihre Ideen mit verschiedenen Materialien und Techniken um. Dabei haben die Heranwachsenden die Möglichkeit ihre Interessen und Fantasien mit einzubringen.


Aileen Braune,

bereichert das Team der Einrichtung seit dem 01.07.2022.

In ihrer Freizeit ist sie ein aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Haldensleben.

Ihre Erfahrungen und Interessen möchte sie daher immer freitags bei den "Kleinen Helden" einsetzen und die Kinder im Bereich Brandschutz und Erste Hilfe sensibilisieren.

Sie betreut in diesem Schuljahr die Klassenstufe 2.


Im 2. Halbjahr 2023/24 unterstützen uns 2 PraktikantInnen im Anerkennungsjahr.

Hausaufgabenbetreuung und tägliche Angebote



Im Hort bieten wir den Kindern die Möglichkeit ihre Hausaufgaben am Montag, Dienstag und Donnerstag zu erledigen.

Klassenstufe 1: im Klassenraum nach der Anmeldung

Klassenstufe 2: im Hausaufgabenzimmer ab 13:45 Uhr

Klassenstufe 3: im Hausaufgabenzimmer ab 13:45 Uhr

Klassenstufe 4: im Klassenraum selbstständig nach der Anmeldung

Unsere täglichen Angebote

In unserem Hort haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Freizeitgestaltung selbstständig zu bestimmen.

Sie probieren sich in verschiedenen Angeboten und Projekten aus. Dabei verfolgen sie ihre Interessen und Bedürfnisse.

Die Angebote finden in der Zeit von 13:45 Uhr bis 15:00 Uhr.



Wir setzen auf Nachhaltigkeit !

Im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen wir in unserer Einrichtung weitestgehend auf unnötigen Plastikmüll zu verzichten. Dabei versuchen wir den Gedanken der Nachhaltigkeit auch in der Gestaltung von Angeboten und Projekten umzusetzen.

Bildergalerie

Stiftung Kinder forschen

Stiftung Kinder forschen


Im Hort möchten wir jedem Kind die Möglichkeit geben seine Interessen und Begabungen für Naturwissenschaft und Technik auf spielerische Art und Weise zu entdecken und somit auch einen Alltagsbezug herstellen.
Die Angebote im wöchentlichen Forscherkreis zielen auf eine positive Entwicklung und Einstellung zu Naturwissenschaften und Technik, die durch Spaß, Freude, Neugier und Begeisterung geprägt ist, ab. Gefördert wird damit die allgemeine Kompetenzentwicklung unserer Kinder.

  • Neugierde und Begeisterung als Zugang zu MINT- Bildungsinhalten (www.Stiftung Kinder forschen.de)
  • die päd. Fachkräfte gestalten mit den Kindern gemeinsam neue Lernprozesse
  • Förderung von Selbst-, Sach- und Sozialkompetenzen


Für die Durchführung und die intensive Dokumentation der Angebote im Forscherkreis wurde unser Hort im Juni 2010 mit der Plakette „Haus der kleinen Forscher“ als eine der ersten Einrichtungen in Haldensleben zertifiziert. Die Re-Zertifizierung erhielten wir im April 2012 und 2014. Da diese alle zwei Jahre erneut verteidigt werden muss, ist es auch weiterhin unser Bestreben, gemeinsam mit den Kindern Projekte zu entwickeln, Wünsche und Vorschläge der Kinder aufzugreifen und zu berücksichtigen. Im Herbst 2023 haben wir es wieder geschafft uns zum 6. mal, als "Haus der kleinen Forscher" zu zertifizieren.

Unser aktuelles Motto in diesem Jahr lautet ,,Entdecken, Forschen, Freisein"!

Das machen ihre Kinder so: