Inhalt

Haldensleben im Sternenlicht: Sternenmarkt vom 7. bis 22. Dezember

Ein großer liebevoll gestalteter Adventskalender an den Fenstern der Markthäuser läutet die vorweihnachtliche Zeit ein.
Jeden Tag kommt der Weihnachtsmann und steigt auf der Leiter seiner historischen Feuerwehr empor zum Kalenderfenster und öffnet dieses. Auf dem Haldensleber Sternenmarkt kann der Besucher eintauchen in eine liebevoll gestaltete Winterlandschaft.

Hunderte Sterne verleihen dem Markplatz und der Innenstadt in der Adventszeit ein ganz besonderes Flair. Mit seinem abwechslungsreichen Angebot ist der Sternenmarkt sowohl kulturell als auch kulinarisch ein beliebter Treffpunkt für vorweihnachtliches, geselliges Beisammensein. Auf der Eislaufbahn kommen zudem Kufenfreunde und solche, die es werden wollen, voll auf ihre Kosten.

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag: 15:00 bis 20:00 Uhr
Freitag – Samstag: 15:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag: 15:00 bis 20:00 Uhr

Am 8. Dezember öffnen zudem die Innenstadthändler zum verkaufsoffenen Sonnatag von 13:00 bis 18:00 Uhr ihre Geschäfte. Auch der Sternenmarkt ist an diesem  Tag bereits ab 13:00 Uhr geöffnet.

Sternenmarkt Programmflyer 2019

Haldensleber Sternenmarkt: Bewährtes & Neues 2019

Am 7. Dezmeber öffnen sich ab 15:00 Uhr sich die Stände im warmen Licht von über 300 Sternen auf und um den Markplatz, die offizielle Eröffnung nimmt die stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler um 16:00 Uhr vor. Im Anschluss bietet sich sogleich die Möglichkeit mit den niegelnagelneuen schicken roten Sternenmarktbechern auf den diesjährigen Sternenmarkt anzustoßen.  

Als neuer Hingucker und Treffpunk auf dem Sternenmarkt soll ein Iglu-Dome mit einem Durchmesser von acht Metern fungieren. Man kann sich an der Bar an heißen oder kalten Getränken laben und diversen Live-Musik-Acts lauschen. Die gibt es übrigens auch täglich im Irish Pup.

Als weitere Neuerung in diesem Jahr gibt es eine Wichtelwerkstatt in der täglich unter Anleitung von Auszubildenden der Berufsbildenden Schulen von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr gebastelt werden kann. Freitags bis sonntags werden im Anschluss noch Geschichten vorgelesen.

Tägliche Sternstunden gibt es um 16:30  Uhr mit der Blaskapelle Satuelle und ihren weihnachtlichen Weisen. Um 17:15 Uhr kommt der Weihnachtsmann mit seinem historischen Feuerwehrauto und öffnet eines der Adventskalendertürchen auf und rund um den Marktplatz. Die tägliche Märchenstunde mit der Projektion auf die Rathausfront ist für 17:30 Uhr angesetzt.

An den drei Wochenenden können sich die Besucher auf ein zusätzliches Kulturprogramm mit Walkacts und Live-Musik freuen. So ertönt am 7. um 18:00 Uhr der Chor der 100 Stimmen, der im Anschluss ein Konzert in der St. Marienkirche gibt. Im Iglu wird ab 20:00 Uhr Miss Walker zu erleben sein.  Am 13. ist das Duo Handgemacht im Iglu zu Gast. Das Eisfräulein Frost versprüht am 14. Ihren eisig-schönen Charme an die die Sternemarktbesucher und um 18:00 Uhr lädt das Turmtheater zum Weihnachtssingen ein. Romy & Wolly erfreuen am 20. Die Iglu-Besucher mit einem Konzert und am 21.  ab 15:30 Pipolina & der lustige Weihnachtsmann Grß & Klein mit Ihrer Kindershow

Kleine und große Kufenflitzer können sich dem puren Wintervergnügen auf der Eisbahn der Stadtwerke Haldensleben widmen. Der Eintritt beträgt wie in den Vorjahren 3,00 Euro für 90 Minuten, ebenso der Schlittschuhverleih. Das Ausleihen einer Eislaufhilfe um sicherer über den rutschigen Untergrund zu kommen, kostet 1,00 Euro. Das damit eingespielte Geld kommt wieder einer gemeinnützigen Einrichtung zugute.

Die Jugendfeuerwehren der Stadt und aus den Ortsteilen laden in bewährter Weise zum Stockbrotbacken an die Feuerschale ein.

Der Sternenmarkt hat montags bis donnerstags sowie sonntags von 15:00 bis 20:00 Uhr geöffnet, freitags und samstags bis 21:00 Uhr. Am verkaufsoffenen Sonntag am 8. Dezember beginnt die Öffnungszeit bereits um 13:00 Uhr.

Am 22. Dezember endet der diesjährige Sternenmarkt mit der Eisrevue „Rollsport on Ice“ des Haldensleber Sportclubs e.V., Abt. Rollsport.

Als kleiner, aber feiner Vorgeschmack zur Einstimmung auf „Jahreszeit der Lichter“ findet am Mittwoch, 4. Dezember, der Sternschnüppchenmarkt von 17:00 bis 23:00 Uhr auf dem Postplatz statt.


 Hier gibt es schon mal eine kleine Einstimmung mit bewegten Bildern. Viel Vergnügen und viel Spaß bei Ihrem Sternenmarktbesuch!