Vergabe der Namensrechte für das Waldstadion

Die Stadt Haldensleben vergibt das Recht zur einmaligen Namensgebung der 2001 fertiggestellten Sportstätte Waldstadion an der Lüneburger Heerstraße 26. Dieses Recht wird für die Dauer von fünf Jahren vergeben, beginnend mit dem 1. Februar 2018.
Die Ausschreibung richtet sich an Firmen mit Hauptsitz oder Niederlassung in Haldensleben. Der ausgewählte Bewerber ist vorschlagsberechtigt für den Namen des ...  » weiterlesen

Hilfe für Unwetter-Geschädigte in Haldensleben

Nach den Unwetter-Ereignissen im Mai und Juni 2017 im unserem Landkreis hat sich die Landesregierung dafür ausgesprochen, geschädigten Privathaushalten Hilfen zu gewähren.
Geschädigte aus Haldensleben können ab sofort einen entsprechenden Antrag im Bürgerbüro, Markt 20-22, einreichen.
Angaben zu Art, Umfang und Höhe der Leistungen sowie die Leistungsvoraussetzungen sind im Runderlass des Ministeriums des Inneren vom 18. August 2017 aufgeführt. Das ...  » weiterlesen

Aktuelle Förderprogramme der Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Neues Förderprogramm für mehr Barrierefreiheit
Eigentümer können ab sofort Aufzüge, Treppenlifte oder Rampen an Wohngebäuden nachrüsten und dafür einen Zuschuss in Höhe von 50 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben (max. 10.000 Euro je Wohnung) erhalten. Eine Förderung über das „AUFZUGSPROGRAMM“ der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, das am 11. August 2017 an den Start ging, ist sowohl für Privatpersonen als auch private ...  » weiterlesen

Ihre Stimme für das "Tor" zum Waldring

Dass die Wohnungsbaugesellschaft Haldensleben mbH Wert auf die Meinung der Bürger legt, hat schon die Aktion zur geplanten Fassadensanierung im Wohngebiet Süplinger Berg gezeigt. Mehrere Wochen konnte über die Farbgestaltung für den Wohnblock, Waldring 1-3, abgestimmt werden.
Jetzt ist erneut die Meinung der Bevölkerung gefragt. „Dieses Mal geht es um die Gestaltung des Giebels desselben ...  » weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | >