Stadtanzeiger 11/2018 erschienen

Der Stadtanzeiger Haldensleben 11/2018 ist erschienen.
An folgenden Auslagestellen im Stadtgebiet und den Ortsteilen ist er zu bekommen:
Wobau-Bahnhofscenter, Bürgerbüro am Markt, im Rathaus, KulturFabrik, Bücherkabinett Fricke in der Hagenstraße, Mehrgenerationenhaus "EHFA" in der Gröperstraße, Roland-Apotheke im MediCenter ; im EDEKA, im SB-Center und der Bäckerei Pfeiffer in der Hagenpassage ; in der Ohreapotheke und bei Bäcker Pfeiffer im Ohrepark ; im Tabakladen am Markt, im E-Center am Gänseanger sowie im Rollibad und der ...  » weiterlesen

Standesamt: Hochzeitstermine für 2019 veröffentlicht

Die/der Richtige ist gefunden und der Entschluss gefasst, künftig gemeinsam den Lebensweg zu beschreiten. Nun gilt es zu entscheiden, wann und wo mit dem JA-Wort der Bund für’s Leben besiegelt werden soll. In Haldensleben stehen dafür gleich zwei attraktive Hochzeitslocations zur Verfügung: der Trausaal im klassizistischen Rathaus am Markt und die romantische Aussenstelle auf Schloss Hundisburg. Trauungen auf ...  » weiterlesen

Einladung zur Auftaktveranstaltung Klimaschutzkonzept für Haldensleben

Das Stadtentwicklungskonzept für Haldensleben aus dem Jahr 2001 wurde im Dezember 2016 mit der 3. Fortschreibung an die aktuellen Gegebenheiten angepasst.
Nun ist eine erneute Fortschreibung vorgesehen, welches den Klimaschutz integriert. Dazu soll ermittelt werden, wie sich die aktuelle Energie- und Kohlendioxid-Bilanz darstellt und welche Einsparpotentiale sich daraus ergeben. Um die Klimaschutzziele zu erreichen, wird anhand ...  » weiterlesen

30 Plätze mehr in der KITA Wedringen ab September

Seit Anfang der Woche werden die Container hergerichtet, in denen ab September für die kommenden zwei Jahre die Krippenkinder der KITA Sonnenblume betreut werden. Groß, hell und geräumig stellt sich der erste Inneneindruck schon im Rohbau dar und damit genauso schön, wie der Zustand im dann renovierten „Stammgebäude“.
Deshalb wird die Schließzeit bis zu zum 3. August dort ...  » weiterlesen

Warnung vor Sommerbruch: Vor allem Eichen betroffen

Zu erhöhter Vorsicht rät die Stadtverwaltung wegen des Themas „Sommerbruch“: Nachdem bereits im Juli drei große Äste von Eichen in der Parkanlage Alter Friedhof ohne Vorwarnung abbrachen, ist diese derzeit gesperrt. Gestern Nachmittag brach ein großer Ast einer Eiche auf dem Grundstück einer Wohnungsgesellschaft in der Schulstraße ab und beschädigte ein Auto. Auch auf dem Friedhof ...  » weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >

Weitere Meldungen im Archiv