Innovationszentrum "Inncomposites"

Innovationszentrum_rà 1/4 ckansichtRund um die Landeshauptstadt Magdeburg und Haldensleben herum entwickelt sich ein Cluster an Unternehmen, die sich innovativen Anwendungen von Faserverbundwerkstoffen und Leichtbau verschrieben haben.
Für all diese Unternehmen bietet das Innovationszentrum InnComposites eine Plattform für effektive Forschung, Ausbildung und Entwicklung.
In das Gebäude einer einstigen Möbelfabrik investierte die Stadt Haldensleben mit Unterstützung der Europäischen Union und der rund 5,8 Millionen Euro.
Es entstanden 3200 m² moderne Büro-, Labor– und Produktionsfläche, ausgestattet mit modernster Materialprüf– und Labortechnik.

Nähere Informationen zum Download: Factsheet Inncomposites (PDF)

Das Zentrum für Faserverbunde und Leichtbau UG, An-Institut der FH Magdeburg-Stendal steht als Dienstleister für alle Fragen rund um Faserverbundwerkstoffe und Leichtbau zur Verfügung.
Nähere Informationen zu Kompetenzen, technischen Ressourcen und zum Netzwerk finden sie unter www.zfl-haldensleben.de (externer Link)

Ein lesenswerter Bericht über das ZfL und dessen Geschäftsführer Prof. Jürgen Häberle erschien in der Publikation "Unternehmen Region" der Innovationsinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung: Auszug aus Unternehmen Region 3/2013