Haldensleben feierte seinen neuen Weißen Garten

Ein warmer Schauer in einem kunstvoll angelegten Garten ist für den echten Pflanzenfreund immer willkommen. Darum ist die feierliche Eröffnung des Weißen Gartens am 18. August trotz Regen auch nicht ins Wasser gefallen. Etliche Besucher kamen trotzdem zur Bülstringer Straße, um an dem Festakt teilzunehmen.
Begrüßt wurden die Gäste von Haldenslebens zweiter stellvertretenden Bürgermeisterin Carola Aust. ...  » weiterlesen

Ganz neu - ganz weiß(er Garten): Sommerfest zum Abschluss der Neugestaltung

Aktualiserung zur Einweihung - Bitte beachten:
Wegen des unbeständigen Wetters wird bei Regen oder Sturm das Kulturprogramm zur Einweihung des Weißen Gartens im Mehrgenerationenhaus EHFA stattfinden. Die kurze offizielle Einweihung findet aber auf jeden Fall vor Ort im Garten statt. Treffpunkt ist also in jedem Fall der Weiße Garten.
Wenn etwas Außergewöhnliches geschaffen wurde, sollte man ...  » weiterlesen

Nächster Regionalmarkt mit Puppentheater

Am 5. August wird es auf dem Marienkirchplatz hinter dem Haldensleber Rathaus wieder bunt und turbulent – beim nächsten Regionalmarkt. An zahlreichen Ständen werden wie gewohnt von 9 bis 13 Uhr leckere oder handgemachte Produkte aus der Region angeboten. Eine tolle Gelegenheit, den Sonnabendvormittag mit einem Spaziergang durch die Innenstadt mit Zwischenstopp Regionalmarkt zu verbringen. Auf die Gäste ...  » weiterlesen

ADFC kritisiert illegales Befahren von Rad- und Wirtschaftswegen

Mit dem Rad durch die Natur – das ist umweltfreundlich und auch gesundheitsfördernd. Vorausgesetzt man kann den Trip ins Grüne genießen. Bei unliebsamen Begegnungen mit der „Motor-Fraktion“ vergeht nämlich dem einen oder anderen Radfahrer der Spaß. Besonders dort wo Räder erlaubt, Autos und Motorräder aber verboten sind – wie auf Radwanderwegen oder ...  » weiterlesen

Waldweg-Sanierung am Papenberg

Schwere Holztransporte haben ihre Spuren hinterlassen. Jetzt wird repariert.
Ab heute werden rund 1000 Meter Waldweg am Papenberg erneuert. Konkret geht es um den nördlichen Bereich des Weges zwischen Lüneburger Heerstraße und der Bahnanlage.
Der Ausbau selbst wird voraussichtlich nur fünf Tage andauern. Dabei ist je nach Witterung mit Unterbrechungen zu rechnen. Nach dem Ausbau muss der betroffene ...  » weiterlesen

Seite: << | < | 1 ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | >