Kirche mit barocker Pracht

Innenansicht der Sankt AndreaskircheDie St. Andreaskirche zählt neben dem Schloss zu einem der bedeutendsten Bauwerke in Hundisburg. Die Kirche wurde 1218 geweiht. Nach einigen Umbauarbeiten im 16. Jahrhundert erhielt das Kirchenschiff 1708 seine heutige barocke Gestalt. Noch heute befindet sich im Kirchenturm ein bronzenes Geläut aus dieser Zeit, dass auch besichtigt werden kann.

Die Kirche dient noch heute den evangelischen Gemeindemitgliedern als Raum für ihre Gottesdienste. Auch für besondere Anlässe, wie etwa Konzerten anlässlich der Sommermusikakademie auf dem Schloss wird die Kirche als Veranstaltungsort genutzt.

Zusammen mit der Kirchengemeinde Althaldensleben hat sich 2005 nach 50 Jahren wieder ein kleiner aus acht Mitgliedern bestehender Kirchenchor gebildet, der den Gottesdienst unterstützt, aber auch auf anderen Veranstaltungen auftritt, so z.B. bei der Weihnachtsfeier der Senioren in Hundisburg. Ein kultureller Höhepunkt im Jahre 2006 war der gemeinsame Auftritt in der Andreaskirche mit dem Kirchenmusiker der Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin, Kilian Nauhaus,  einem ehemaligen Hundisburger Bürger.

Kontakt:
Pfarramt der Evangelischen Lutherkirchengemeinde
Pfarrer Jens Schmiedchen
Dieskaustraße 16
39340 Haldensleben

Tel.: 03904 44104
E-Mail: lutherkirchengemeinde@t-online.de