Käse, Honig und Saxophon - letzter Regionalmarkt in diesem Jahr am 29. September

Ein letztes Mal in diesem Jahr werden die Regionalmarkt-Händler in Haldensleben ihre Stände auffüllen und mit einem Willkommenslächeln die Marktbesucher auf dem Hagentorplatz empfangen. Aber: nicht wie üblich am ersten Sonnabend des Monats, sondern am letzten Sonnabend im September. Und zwar am 29.09.2018 von 9 bis 13 Uhr .
„So wie im letzten Jahr wird dieser Markttag um eine Woche vorverlegt, weil ...  » weiterlesen

Beratungstag mit Tipps zu Fördermittelanträgen für Vereine am 26. September

Am 26. September lädt das „Netzwerk Partnerschaft für Demokratie Landkreis Börde“ zur „Ideenwerkstatt und Fördermittelberatung für Vereine“ ein. Im Landratsamt Haldensleben wird in der Bornschen Straße 2 im Raum E0-300.1 zwischen 10:00 und 12:00 sowie zwischen 18:00 und 20:00 Uhr allen Interessierten die Möglichkeit geboten, sich zur Finanzierung von Vereinsprojekten und –aktionen zu informieren und beraten zu lassen ...  » weiterlesen

Danke für die super Stimmung beim Altstadtfest

Die Partyspuren in Haldensleben haben die Stadthof-Mitarbeiter längst „verwischt“. Die Erinnerungen an ein tolles Altstadtfest 2018 – die bleiben.
Schon kurz vor der offiziellen Eröffnung am 24. August um 20 Uhr, war die Hagenstraße prall gefüllt und versprach ein stimmungsgeladenen Abend. Nur Minuten nachdem die stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler auf dem Markt das Fest eröffnet hatte, dröhnten ...  » weiterlesen

Ein Eintrag ins Ehrenbuch für eine herausragende Sportlerin

Sie ist zwanzig Jahre alt und ihr Lachen ist ansteckend. Hanna Wichmann strahlt trotz ihrer Behinderung (Spastische Tetraparese) jede Menge Lebensfreude aus. Ende August wurde die Haldensleberin bei den Para Europameisterschaften in Berlin „mal eben“ Vize-Europameisterin im Keulenwurf (16,63m) und EM-Dritte im Kugelstoßen (4,45m).
Zu den Gratulanten gehörte auch Haldenslebens stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler. Sie ...  » weiterlesen

Froschkönig Friedhelm lädt jetzt auch "online" zum Besuch des Naturerlebnispfades ein

© Illustration Anne Ibelings, Dresden Seit 2017 lädt „Froschkönig Friedhelm“ an der Ohre auf einer Strecke von knapp zwei Kilometern dazu ein, an insgesamt zwölf spannenden Stationen zu lernen, zu spielen und die Natur zu beobachten.
An acht Stationen befinden sich große Informationstafeln mit Wissenswertem zur Ohreaue und den dort anzutreffenden Lebewesen. Die Tafeln sind mit einem ...  » weiterlesen

Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 22 | > | >>