Kosten für Kita-Sanierung um rund 800.000 Euro gestiegen

Es ist einer dieser Fälle, der jedem Bauherrn Sorgenfalten verschafft: Ein Bauprojekt gerät ins Stocken, weil ein Vertragspartner ausgefallen ist. Terminvereinbarungen sind auf einen Schlag nichts mehr wert und jeder Tag Stillstand kostet zusätzliches Geld. Genau das ist passiert bei der Sanierung der Kita Regenbogen, als im vergangenen Jahr die Rohbaufirma in Insolvenz gegangen ...  » weiterlesen

Haldensleben auf der Tourisma - mit Roland, Rittern und Indianern...

Das vielfältige Spektrum an kulturellen und touristischen Angeboten der Stadt wurde Anfang Januar traditionell auf der Tourisma in Magdeburg präsentiert. Der Gemeinschaftsstand mit Flechtingen erfreute sich guten Besucherzuspruchs. Örtliche Akteure wie der Haldensleber Roland, die Tempelritter und die Süplinger Indianer & Cowboys setzten spezielle Akzente und vermochten so, das Interesse noch einmal zu verstärken.
Schwerpunkte ...  » weiterlesen

Sternsinger bringen den Segen ins Rathaus

Auch in diesem Jahr brachten Sternsinger den Segen ins Haldensleber Rathaus. Empfangen wurden die 18 Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren von der stellvertretenden Bürgermeisterin, Sabine Wendler.
Die ökumenische Gruppe um Pfarrer Winfried Runge von der katholischen Pfarrei St. Christophorus und Diakon Bernhard Neumann sangen Lieder und trugen Verse vor.
Für Sabine Wendler war es der erste ...  » weiterlesen

Weihnachtsspende von den Stadtwerken für die Kita »Wirbelwind«

Das Weihnachtsfest ist zwar noch einige Tage entfernt, aber Geschenke gab es trotzdem schon in der Kita „Wirbelwind“ im Haldensleber Ortsteil Süplingen. Überbracht hat die vier Weihnachtspakete Antje Streck von den Haldensleber Stadtwerken, die schon seit Jahren in der Adventszeit und zu Ostern jeweils eine ausgewählte Kindertagesstätte mit Spenden überraschen.
Die Wirbelwind-Knipse machten große Augen und schnappten ...  » weiterlesen

Alstein-Schüler begrüßen die Roland-Skulptur auf ihrem Schulgelände

Die Schüler der Gebrüder Alstein Schule sind um eine Attraktion reicher. Am 18. Dezember haben sie gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin, Sabine Wendler, auf ihrem Schulgelände, die Skulptur des Reitenden Rolands präsentiert.
Die stand zuvor im Rolandgarten und verschwand dann plötzlich ganz aus der Stadt-Silhouette.
Der Grund: Der Miniatur-Roland musste repariert werden und sollte im Anschluss einen ...  » weiterlesen

Seite: << | < | 1 ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 ... 29 | > | >>