Unser Haus

Das Zwergenhaus ist eine Kinderkrippe, die von 55 Kleinstkindern im Alter von 0-3 Jahren besucht werden kann.

Unser Leitsatz lautet: „Bildung von Anfang an- für jedes Kind!“

FP_Kitas_ZH_SpielplatzUnsere Kinderkrippe Zwergenhaus besteht seit 1983 und war bis 1999 für 26 Kinder in der Peter-Wilhelm-Behrens-Straße in Haldensleben geöffnet. Unser „Neues Haus“ liegt im Stadtzentrum von Haldensleben in einer verkehrsberuhigten Nebenstraße. Bis Mitte der Neunziger Jahre befand sich in seinem Gebäude ein Kindergarten und nach seiner Schließung für einige Jahre die Bibliothek von Haldensleben.

Im Jahr 1999 wurde das Gebäude umfangreich saniert und am 01.01.2000 als Kinderkrippe wieder geöffnet. Seit der Neueröffnung investierte unser Träger, die Stadt Haldensleben immer wieder hohe Beträge, um unser Haus entsprechend den Bedürfnissen von Kleinstkindern zu modernisieren. 2007 wurde der Spielplatz unseres Hauses naturnah gestaltet und lädt die Kinder durch seine vielfältigen kreativen Spiel-und Bewegungsmöglichkeiten zum Toben und Entdecken ein. 2008 wurde unsere Heizungsanlage modernisiert und im Jahr 2010 wurde das Haus mit einer neuen Fassade, neuen Fenstern Der Spielraum für die kleinen Käferund einer Photo-Voltaikanlage auf den modernsten Stand gebracht.

Unser Zwergenhaus ist in drei Etagen unterteilt. Im Erdgeschoss befindet sich der Keller unseres Hauses mit den Räumen für das technische Personal.

In der ersten Etage befinden sich die großzügigen und hellen Räumlichkeiten für unsere jüngsten Besucher in der „Käfergruppe“. Den Kindern stehen zwei  Spielräume mit Essbereichen, drei Flure, zwei Bäder, ein großer Ruheraum sowie ein Balkon zur Verfügung. Diese Räumlichkeiten werden von den Erzieherinnen immer wieder den individuellen Bedürfnissen der Kinder entsprechend  gestaltet, um sie zum Erkunden der neuen, für sie noch fremden Umgebung einzuladen und sie beim „Ankommen in unserem Haus“ behutsam zu unterstützen.

Die Räume der älteren Kinder in der „Schmetterlingsgruppe“ befinden sich in der oberen Etage.Schmetterlingskinder beim Sport Den Kindern stehen insgesamt zwei Spielräume mit Essbereichen, ein Bewegungsraum, ein Musikraum, ein Atelier, ein Ruheraum, ein Bad, ein großer Flur und eine Garderobe zur Verfügung. Alle Räume und Flure mit ihren verschiedenen Spiel- und Angebotsbereichen sind für die Kinder an einem Großteil des Tages frei zugänglich und werden gemeinsam von ihnen und den Erzieherinnen gestaltet.