Aktive Stadt- und Ortsteilzentren - Althaldensleben

Attraktive Innenstädte, lebenswerte Stadtteilzentren und Ortskerne haben herausragende Bedeutung für die Zukunft unserer Städte und Gemeinden. Der Bund stellt daher für das Förderprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" im Jahr 2013 97 Millionen Euro an Bundesmitteln zur Verfügung.
In vielen Kommunen sind Funktionsverluste der "zentralen Versorgungsbereiche" zu beobachten, insbesondere durch gewerblichen Leerstand. Als zentrale Versorgungsbereiche werden hauptsächlich ...  » weiterlesen

Sanierung Brücke am Schulzenberg im Ortsteil Süplingen


Die Bauzeit dauert vom 28. Juli 2014 bis voraussichtlich 05. September 2014. Die Brücke ist während der genannten Bauzeit für jedweden Verkehr voll gesperrt.
Die durch Feuchtigkeit und Pilzbefall geschädigte Tragkonstruktion wird erneuert. Eine Abdeckung aus Titanzinkblech zum Schutz der Tragkonstruktion aus Eichenholzbohlen vor Feuchtigkeit wird hergestellt. Die Stahlunterkonstruktion wird durch ...  » weiterlesen

Steinstraße in Haldensleben

Bei der für die Zeit vom 19.05.2014 bis voraussichtlich 30.09.2014 geplanten Baumaßnahme handelt es sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme der Stadtwerke Haldensleben GmbH (SWH), des Abwasserverbandes Haldensleben „Untere Ohre“ (AVH) und der Stadt Haldensleben (Stadt).
Im Auftrag der SWH werden sämtliche Versorgungshauptleitungen (Gas, Wasser und Strom) nebst der zugehörigen Hausanschlüsse erneuert, im Auftrag des AVH werden ...  » weiterlesen

Löschwasserbehälter Hütten

 
Die Bauarbeiten für die Sicherstellung der Löschwasserversorgung im Haldensleber Ortsteil Hütten haben begonnen. Ein Löschwasserbehälter aus Stahlbetonfertigteilen wird im Erdeinbau montiert. Dieser hat ein Fassungsvermögen von 200 cbm. Die Montagearbeiten sollen am 01.04.2014 beendet sein.
 » weiterlesen

Beendigung der Bauarbeiten am Spielplatz in Althaldensleben

Noch in dieser Woche sollen die Arbeiten am Spielplatz Am Kamp abgeschlossen werden. Gleichzeitig wurde damit begonnen, auf dem Alten Friedhof den ungeordneten Sämlingsaufwuchs und konkurrierenden Baumbestand zu entnehmen, um das Sicherheitsgefühl (Sichtbeziehungen) für die Nutzer zu erhöhen. Der Rasenansaat soll im März angesät werden. Die Freigabe des Spielplatzes wird nach Fertigstellung aller Restleistungen erfolgen.
Weitere Informationen zur Baumaßnahme ...  » weiterlesen

Seite: << | < | 1 ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | >