Neuigkeiten

Haldensleben erhält landesweit ersten Fördermittelbescheid für ein Digitalisierungszentrum

„Haldensleben ist auf dem Weg zum digitalen Vorreiter in Sachsen-Anhalt“, so steht es aktuell auf dem Internetportal „Digitale Agenda“ des Wirtschaftsministeriums.
Dem Voraus ging ein Besuch des Staatssekretärs Thomas Wünsch am 16. Januar 2019 in der Kreisstadt, bei dem der landesweit erste Fördermittelbescheid für die Errichtung eines Regionalen Digitalisierungszentrums übergeben wurde. Höhe der Förderung: 170.320 Euro. Weitere ...  » weiterlesen

Haldensleben auf der Tourisma - mit Roland, Rittern und Indianern...

Das vielfältige Spektrum an kulturellen und touristischen Angeboten der Stadt wurde Anfang Januar traditionell auf der Tourisma in Magdeburg präsentiert. Der Gemeinschaftsstand mit Flechtingen erfreute sich guten Besucherzuspruchs. Örtliche Akteure wie der Haldensleber Roland, die Tempelritter und die Süplinger Indianer & Cowboys setzten spezielle Akzente und vermochten so, das Interesse noch einmal zu verstärken.
Schwerpunkte ...  » weiterlesen

Anmeldestart für den 12. Tag der Berufe

Noch keinen Plan, wie es nach der Schule weitergeht?
Der Tag der Berufe soll Schülerinnen und Schülern ab der 7. Klasse bei der Berufswahl helfen.
Dazu teilt die Agentur für Arbeit in Magdeburg folgendes mit:
„Mach doch was Du willst“
Anmeldung zum 12. Tag der Berufe startet
Zum Tag der Berufe öffnen Unternehmen ihre Werktore. Eine Anmeldung ist ab sofort ...  » weiterlesen

Leichte Verkehrsbehinderungen nach Havarien

Gleich zwei Havarien sorgen noch bis zum 11. Januar 2019 für leichte Verkehrsbehinderungen in Haldensleben. Die Wohngebietszufahrt Rottmeisterstraße (nahe der Alsteinschule Richtung Rolandgarten) muss wegen der Arbeiten an einer Hochspannungsleitung (15 kV) voll gesperrt werden. Auf der Masche (im Bereich Hausnummer 6) ist die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Der Grund dafür sind Reparaturarbeiten nach einem ...  » weiterlesen

Sternsinger bringen den Segen ins Rathaus

Auch in diesem Jahr brachten Sternsinger den Segen ins Haldensleber Rathaus. Empfangen wurden die 18 Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren von der stellvertretenden Bürgermeisterin, Sabine Wendler.
Die ökumenische Gruppe um Pfarrer Winfried Runge von der katholischen Pfarrei St. Christophorus und Diakon Bernhard Neumann sangen Lieder und trugen Verse vor.
Für Sabine Wendler war es der erste ...  » weiterlesen

Seite: << | < | 1 ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 ... 49 | > | >>