Inhalt

Hort der Gebrüder Alstein-Schule

Unser Hort - ein guter Ort für Freizeit, Erziehung und Bildung

Jedes Kind hat die Gelegenheit neue Eindrücke und Erfahrungen zu gewinnen, sein Wissen zu vermehren, mit anderen Kindern Beziehungen aufzubauen und seine Persönlichkeit zu stärken.

Unser Hort befindet sich im Hauptgebäude der Grundschule. Die separaten, themenbezogen Horträume sind farbenfroh und materiell gut ausgestattet. Wir verfügen über einen naturnahen Spielplatz und eine großzügig gestaltete Sport- und Freizeitanlage. Für unsere Einrichtung haben wir eine Betriebsgenehmigung für die Betreuung von 180 Kindern im Alter von 6 - 11 Jahren aus Haldensleben mit seinen Ortsteilen.

Wir Erzieherinnen arbeiten nach dem situationsorientierten und offenen Ansatz. Die Ideen, Vorstellungen und Interessen der Kinder sind Grundlage unserer Arbeit. Hort soll Spaß machen und keine Fortsetzung der Schule sein. Unser Ziel ist es die Bildungsprozesse der Kinder möglichst gut zu unterstützen. Dabei streben wir im Alltag immer eine Balance zwischen der Berücksichtigung individueller Wünsche und Bedürfnisse der Kinder/Eltern und unseren pädagogischen Auftrag an. Die Kinder sollen in unserem Hort vielerlei Arten der Entspannung und des Ausgleiches zu ihrem Schulalltag finden. Jedes Kind kann zwischen unterschiedlichen Angeboten, Räumen, Personen, Gruppen und Tätigkeiten frei wählen. Sie sind die Gestalter ihrer Freizeit. Dabei werden sie von den Erzieherinnen als Ansprechpartner begleitet. Sie sorgen für regelmäßige Abläufe am Nachmittag und bieten die Rahmenbedingungen für die selbstständige Anfertigung der Hausaufgaben an. Das gibt den Kindern Sicherheit, Orientierung und Geborgenheit.

Schwerpunkte Hausaufgaben:

... pädagogisch betreute Hausaufgabenzeit

... Klassen 1 - 3 fertigen die Hausaufgaben in den Klassenräumen mit ihrer Erzieherin an

... Klassen 4 haben die Möglichkeit in ihrem eigenem Hort-Raum die Hausaufgaben eigenverantwortlich  und
    selbstständig zu erledigen, Erzieher unterstützen dabei

Jedes Kind wird sich bei uns wohlfühlen, weil es...

... sich ausprobieren kann

... neue Freundschaften schließt

... auf Erkundungsreisen gehen kann

... das eigene Wissen erweitert

... vielfältige Angebote wahrnehmen kann

... das Gemeinschaftsgefühl wertschätzt 

... den Nachmittag frei gestalten kann

... jeden Tag mit Eindrücken füllen wird

Angebot des Hortes Gebrüder Alstein

Unser Angebot

Regelmäßige Freizeitangebote im Schuljahr 2015 / 2016
Montag

AG Nadel und Faden in unserer Kreativwerkstatt 
von 13.00-16.00 Uhr

Mit kleinen Näh-, Web- und Wollarbeiten möchten wir den ästhetischen Bereich unserer Kinder ansprechen. Es soll die Augen- , Handkoordination und Feinmotorik gefestigt und entwickelt werden.  Durch kleine Näh- und Webarbeiten, bis hin zu den unterschiedlichsten Arbeitsabläufen mit dem Material Wolle, können die Kinder sich ausprobieren, gegenseitig unterstützen, sowie ihr eigenes Können unter Beweis stellen. Die Fantasie wird angeregt und verschiedene Techniken und Fertigkeiten erlernt. Dadurch wird das Selbstbewusstsein jedes einzelnen Kindes gestärkt.

Wohlfühloase im Entspannungsraum von 14.00-15.00 Uhr
Wir alle sind zunehmender Reizüberflutung, erhöhtem Leistungsdenken und Stress ausgesetzt. Nicht immer haben die Kinder in ausreichendem Maß die Möglichkeit, ihre Eindrücke und Erfahrungen angemessen zu verarbeiten. Darum bieten wir den Kindern die Möglichkeit der Entspannung, des "Kraft-schöpfen-Könnens" sowie "Wohlfühl-Phasen" an. Der Schwerpunkt liegt darin, den Kindern über gezielt eingesetzte Materialien, räumliche Gestaltung und vielfältige Entspannungsangebote elementare Erfahrungen und Sinnesreize zu geben, die für die gesunde kindliche Entwicklung wichtig sind.

Turntiger von 14.00-15.00 Uhr
Im Vordergrund steht die Freude an der Bewegung. Durch gemeinsame sportliche Aktivitäten, ob im freien Spiel oder durch Mannschaftswettkämpfe möchten wir den gesamten Bewegungsapparat der Kinder ansprechen und deren Körperwahrnehmung fördern. Natürlich stehen aber auch hier der sportliche Ehrgeiz sowie der Teamgedanke im Fokus des gemeinsamen Miteinanders, um ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu stärken.

Dienstag

Kreatives Erleben in der Kinderwerkstatt von 14.00-16.00 Uhr
Bilder entstehen auf verschiedenen Untergründen, mit unterschiedlichen Mitteln und Materialien. Hierbei gibt es keine Grenzen, kein Richtig oder Falsch, kein Besser oder Schlechter. In der Werkstatt wird ein Raum geschaffen, um Kreativität und der Fantasie der Kinder gerecht zu werden, diese zu fördern und zu unterstützen. Jede Handlung der Kinder ist Teil ästhetischer Bildungsprozesse.

AG Theater von 14.00-15.30 Uhr
Theaterspielen führt in der Selbstwahrnehmung bei Kindern eindeutig zu einer Steigerung des Selbstvertrauens und des Selbstbewusstseins, und zu gesteigerter Kreativität und Ausdrucksfähigkeit. Die Kinder machen durch das Zusammenspiel Gruppenerfahrungen, die für ihre soziale Entwicklung bedeutsam sind. Während des Theaterspiels erleben wir, wie Kinder mit der Erweiterung ihrer körperlichen, sprachlichen und mimischen Ausdrucksfähigkeit die Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit verbinden.

Mittwoch

AG "Perlentiere" in der Kreativwerkstatt von 14.00-16.00 Uhr
Aus vielen bunten und schillernden Perlen sowie ein wenig Draht entstehen die schönsten Wassertiere, Exoten, Fabelwesen, Figuren, Schmuck und Anhänger. Mit diesem Angebot gehen wir gezielt auf den Entwicklungsstand des einzelnen Kindes ein und fördern in hohem Maße die Aufmerksamkeit und Konzentration. Das Fädeln selbst als komplexe feinmotorische Herausforderung fördert die Augen-, Handkoordination, das Greifen, Halten, den Tastsinn und die Geschicklichkeit. Die verschiedenen Möglichkeiten des Fädelns und Knotens regen zum Ausprobieren und Experimentieren an. Das High light für die Kinder ist es, das sie ihre "Meisterwerke" für sich behalten, ausstellen oder verschenken können.

AG Alte Spiele neu entdecken von 14.00-16.00 Uhr
Spielen soll Spaß machen und natürlich lehrreich sein. Wir möchten die Sprache, den mathematischen Bereich und das Erkennen von Zusammenhängen fördern. Unsere Kinder sollen eigene Spielstrategien entwickeln, freundschaftlich miteinander umgehen und sich gegenseitig unterstützen. Der angemessene Umgang mit "Gewinnen und Verlieren" stärkt das Selbstbewusstsein jedes Einzelnen.

Donnerstag

AG Experimente in der Kreativwerkstatt von 14.00-15.00 Uhr
Experimente sind wissenschaftliche Versuche, die verschiedene Naturwissenschaften und Technik in den einzelnen Elementarbereichen beinhalten z. B. Licht, Farben, Strom und Energie usw... Die Kinder sollen Spaß und Freude beim Erforschen und Entdecken verschiedener Phänomene erleben. Der Erfahrungsaustausch durch Gespräche der Kinder soll gefördert werden. Sie sollen eigenständig Ideen entwickeln und an eigenen Fragen "dranbleiben", Erfolge suchen und bei Misserfolg nicht gleich aufgeben.

AG Zaubern von 14.00-15.00 Uhr
Zaubern übt auf Kinder eine große Faszination aus. Es ist eine kreative, geistreiche, lust- und humorvolle Betätigung, mit dem Ziel die vorhandenen kognitiven, feinmotorischen, kreativen und kommunikativen Potentiale der Kinder zu nutzen und die Gesamtpersönlichkeit zu stärken. Die Kinder lernen einfache wirkungsvolle Zauberkunststücke kennen, notwendige Requisiten selbst herzustellen und die Grundlage der Präsentation zu erarbeiten. Aus Zauberlehrlingen werden große Zauberer, die ihre Freunde und Familie ins Staunen versetzen werden.

Freitag

Schwimmen im Rolli-Bad von 13.00-16.00 Uhr
Mit Bade- und Rutschspaß möchten wir die Woche ausklingen lassen. Schwimmen ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten. Vor allem Kinder zieht es immer wieder in das nasse Element. Schwimmen ist ein idealer Ganzkörpersport, die komplette Muskulatur ist beim Schwimmen im Einsatz.

 

 

Aktionen des Alstein-Hortes

Höhepunkte

9. Dezember: Weihnachtsprogramm / 21. Weihnachtswerkstatt

25. Januar: Apres-Ski - Party

17. Februar: Schul- und Hortfasching "Tierisch gut - tierisch stark "

30. März: Ostern im Hort

25.  April: Gesund nicht nur in den Mund

Mai:Fußballfest

1.  Juni: Kinderfest

Juli: Schuljahresabschlussfest - ....mit möglicher Übernachtung für die Kinder der 4. Klasse


Unsere Zeiten

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
06:00 Uhr bis 08:00 Uhr
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Bei Bedarf können die Öffnungszeiten flexibel beantragt werden.

 

Weihnachtsferien (21.12.2017 bis 03.01.2018)

Schließzeiten zum Jahresende: 27.12. bis 30.12.2017

Unsere Kinder verbringen die Ferien im Hort der Grundschule "Otto Boye". Es werden nur Kinder berufstätiger Eltern betreut, die aus innerbetrieblichen Gründen keinen Urlaub bekommen konnten. Legen Sie dann eine Arbeitgeberbescheinigung vor.



Sommerferien (28.06. bis 08.08.2018)

Schließzeiten: 28.06. bis 11.07.2018

Unsere Kinder verbringen die Ferien im Hort der Grundschule "Otto Boye" und im Hort "Erich Kästner". Es werden nur Kinder berufstätiger Eltern betreut, die aus innerbetrieblichen Gründen keinen Urlaub bekommen konnten. Legen Sie dann eine Arbeitgeberbescheinigung vor.

 

Unser Hortfest

Unser tolles Hortfest

Es konnten leider keine Bilder gefunden werden.

Liebe Eltern !
Am Mittwoch, dem 2.11.,findet im Hort unsere Herbst- und Halloween-Nachlese statt.
Geben Sie für diesen Nachmittag bitte : Leckereien für ein buntes Herbstbuffet Obst, Gemüse, Getränke, Mini-Würstchen, ..., oder Kürbisse mit.
Natürlich kann ihr Kind auch ein Kostüm oder einen Drachen für den Hort mitnehmen.