Inhalt

Sprechstunden zur Ausbildung im Handwerk

Die Handwerkskammer Magdeburg berät online und telefonisch

Online-Sprechstunde zur Ausbildung im Handwerk

Eine Online-Sprechstunde zur Ausbildung im Handwerk bietet die Handwerkskammer Magdeburg auch im Februar wieder jeden Mittwoch an. Jugendliche, die bislang noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, erhalten einen Überblick über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk und Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche. Handwerksunternehmer, die Auszubildende suchen, werden u.a. beraten bei der Ermittlung des betrieblichen Bedarfs an Auszubildenden, beim Erstellen eines Anforderungsprofils und beim Azubi-Marketing. Ansprechpartnerin ist Stefanie Garbe, Beraterin für das Programm „Passgenaue Besetzung“.

Termine im Februar:

03. / 10. / 17. / 24. Februar, jeweils 13-15 Uhr

Die Beratung erfolgt über die App „GoToMeeting“ unter der Meeting-ID: 403-225-669,

unter dem Link https://global.gotomeeting.com/join/403225669 oder unter der Telefonnummer 0391 6268154.


Sprechstunde für Studienzweifler und -abbrecher / Beratung zu Karrierechancen im Handwerk

Eine kostenfreie Beratung für Studienzweifler und -abbrecher bietet die Handwerkskammer Magdeburg monatlich auf dem Campus der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg sowie an der Hochschule Magdeburg an. „Wir beraten zu mehr als 130 Ausbildungsberufen, zeigen Ihnen auf, was das Handwerk bietet und unterstützen Sie dabei, das Passende zu finden. In einem persönlichen Gespräch hören wir uns Ihre Vorstellungen genau an und beraten Sie intensiv zu Ihren Karrierechancen im Handwerk“, so Ausbildungsberaterin Silke Handschuck von der Handwerkskammer Magdeburg.

Die nächsten Termine finden telefonisch am 04. und 18. Februar, jeweils von 10-12 Uhr statt (Tel.: 0391 6268-181)

E-Mail: shandschuck@hwk-magdeburg.de oder unter www.hwk-magdeburg.de/studienabbruch