Inhalt

Arbeitsmarktbericht Oktober 2020

Arbeitslosigkeit im Bördekreis weiterhin gesunken

Das Niveau der Arbeitslosigkeit vor Corona ist zwar noch nicht erreicht, aber im Vergleich zum Vormonat ist die Zahl der Arbeitslosen im Oktober um 170 auf 4805 gesunken, teilt die Arbeitsagentur Magdeburg mit. Die Arbeitslosenquote im Landkreis Börde ist somit um 0,1 Prozent auf 5,3 Prozent gesunken. Im September 2019 waren 4300 Personen arbeitslos gemeldet und die Arbeitslosenquote lag bei 4,6 Prozent.
Matthias Kaschte, Chef der Magdeburger Arbeitsagentur: „Die positive Tendenz der wieder sinkenden Arbeitslosigkeit hat sich bisher fortgesetzt. Die aktuell wieder steigenden Infektionszahlen und die weiterhin hohe Arbeitslosigkeit machen aber deutlich, dass die Krise und daraus resultierende Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt noch nicht überwunden sind.

Die ausführlichen Berichte für den Bördekreis und die Region Magdeburg finden Sie rechts unter Dokumente.