Inhalt

Drachenfest mit „echten“ Drachen am 17. Oktober an der Jugendherberge

Corona-Auflagen-bedingt steigt das diesjährige städtische Drachenfest von 13:00 bis 17:00 Uhr auf dem Außengelände der Jugendherberge in der Bornschen Straße 96a und wartet gleich mit einer „feurigen“ Premiere auf:
Die beiden „echten“ Drachen Nea und Argon bieten für große und kleine Kinder mit ihrem improvisativen und interaktiven Zusammenspiel mit dem Publikum ein vergnügliches Spektakel.

Natürlich können sich die Besucher auch wieder auf Bewährtes freuen. Drachenbasteln steht bei Kids & Co und der städtischen Jugendabteilung hoch im Kurs und auch CVJM und die Jugendmühle werden ihre Bastelstationen aufbauen. Getobt werden kann auf der Riesenrutsche, ebenso trägt ein Kinderkarussell zur Belustigung bei, genau wie einige weitere Überraschungsangebote. Der Verein Elbwind ist wieder mit seinen Lenkdrachen vor Ort. Die Jugendfeuerwehr ist ebenso präsent und hat einige Mitmachaktionen dabei.  Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen und leckeren Waffeln vom Kinderschutzbund gesorgt.

Die Organisatoren der städtischen Jugend- und Sportabteilung bitten um Verständnis, dass der Besucherzugang zahlenmäßig gesteuert werden muss. Dies erfolgt mittels Besucherzählung am Einlass. Ebenso wird darum gebeten, die geltenden Hygieneregeln einzuhalten.