Inhalt

Stadtplaner (m/w/d)

In der Kreisstadt Haldensleben mit 20.000 Einwohnern (Mittelzentrum, 20 km von der Landeshaupt-stadt Magdeburg entfernt), ist zum

nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Stadtplanung / Sach-gebiet Umwelt eine Stelle als

Stadtplanerin / Stadtplaner
(EG 10 TVöD)

mit der Qualifikation Diplom-Ingenieur/in
der Fachrichtung Stadtplanung, Raumplanung oder Architektur/Städtebau bzw.
mit entsprechendem Bachelor- oder Masterabschluss
oder vergleichbarem Hochschulabschluss

unbefristet zu besetzen.


Das vielseitige Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Schwerpunkte:

- Erarbeitung von teilräumlichen städtebaulichen Analysen, Zielsetzungen, Entwicklungskonzep-ten und Umsetzung von Maßnahmen für eine sowohl erhaltende als auch zukunftsorientierte Stadterneuerung,
- Strukturierung und Steuerung von schwierigen und komplexen Planungsprozessen zur Reali-sierung städtebaulicher Projekte einschl. der Fördermittelbeantragung,
- Koordinierung externer Planungsleistungen,
- Städtebauliche und baurechtliche Beratung von Bauherren sowie planungsrechtliche Beurtei-lung von Bauanträgen bzw. Stellungnahmen zu Projekten oder städtebaulichen Fragen im Grundstücksverkehr,
- Wahrung der städtischen Interessen und Verfassen von Stellungnahmen zu Fachplanungen Dritter,
- Erstellung städtebaulicher Wettbewerbsbeiträge und -konzeptionen,
- Organisieren, Abstimmen und Moderieren von Planungsprozessen, Wettbewerben, Work-shops etc.


Insbesondere erforderliche Qualifikationen und Kenntnisse:

1. Kenntnisse im Bauplanungsrecht inkl. Eingriffs- und Ausgleichsregelung,
2. Kenntnisse im Baunebenrecht und Fachrecht wie Naturschutz und Immissionsschutzrecht so-wie im Bauordnungsrecht,
3. Führerschein Klasse B

wünschenswert:

o fundierte Kenntnisse im Umgang mit städtebaulichen Förderprogrammen,
o Beratungskompetenz gegenüber dem Bürger,
o eine selbstständige ziel- und teamorientierte Arbeitsweise,
o eine sichere Ausdrucks- und Präsentationsfähigkeit,
o der sichere Umgang mit MS-Office.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt, sofern nicht in der Person einer/s Mitbe-werberin/Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30. September 2020 an die

Stadt Haldensleben
Abteilung Verwaltungs-, Personalservice
und Informationstechnologie
Markt 20-22
39340 Haldensleben

Hinweis:
Bewerbungen per E-Mail bitte nur im pdf-Format als eine Datei an Personalservice@Haldensleben.de senden. Eingangsbestätigungen werden ausschließlich per E-Mail versendet. Zum Erhalt einer Ein-gangsbestätigung ist den Bewerbungsunterlagen zwingend eine E- Mail Adresse beizufügen.

Vorstellungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Datenschutzhinweise für Bewerber/-innen gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungs-verfahren finden Sie unter www.haldensleben.de / Datenschutz.


Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu zwei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Unterlagen werden anschließend gelöscht.
Nur wenn Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung in Papierform einen frankierten und adressierten Rückum-schlag beifügen, wird sie Ihnen nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesendet. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen 3 Monate nach Ablauf der Stellenvergabe vernichtet.


Haldensleben, den 03.09.2020


Wendler
Stellvertr. Bürgermeisterin