Inhalt

Um eine hochradioaktive Quelle zu melden, müssen Sie sich zunächst registrieren.

  • Die Meldung von hochradioaktiven Strahlenquellen (HRQ) erfolgt ausschließlich über das Internet.
  • Laden Sie das Anmeldeformular auf der Internetseite des HRQ-Registers herunter, füllen Sie es (möglichst am Bildschirm) aus und schicken es unterschrieben per Post oder Fax an die angegebene Adresse beziehungsweise Faxnummer des BfS.
  • Sie erhalten einen persönlichen Benutzernamen und ein persönliches Passwort für den Zugang.
  • Auf der Startseite des HRQ-Registers können Sie sich mit diesen Zugangsdaten einloggen und gelangen auf die Hauptseite für Genehmigungsinhaber.
  • Von dort aus gelangen Sie zur Eingabemaske für Erstmeldungen oder zur Übersicht bereits abgesandter Meldungen.
  • Die Daten für die Meldung entnehmen Sie dem der HRQ beiliegenden Strahlenquellenzertifikat sowie den Versand- beziehungsweise Prüfprotokollen.
    Die „HRQ-Identifizierungsnummer“ entspricht der Seriennummer der Strahlenquelle.
  • Während des Einspielens der Meldung in das HRQ-Register wird eine E-Mail an die in der Meldung angegebene Behörde geschickt mit der Information, dass die von Ihnen abgegebene Meldung eingegangen ist.
  • Die Zuständige Aufsichtsbehörde überprüft Ihre Meldung auf Vollständigkeit und Übereinstimmung mit Ihrer Genehmigung. Bei positivem Prüfergebnis kennzeichnet sie die Daten als geprüft und richtig. Bei Beanstandungen werden Sie per E-Mail darüber informiert.