Inhalt

Ihr Einkommen darf den Ihnen zustehenden Gesamtfreibetrag um nicht mehr als eine für Sie im Feststellungs- und Rückzahlungsbescheid festgesetzte monatliche Rate überschreiten. Hierzu ist ein Einkommensnachweis erforderlich.

Eine vollumfängliche Berücksichtigung der Freibeträge für Ehegatten beziehungsweise Lebenspartner oder Kinder erfolgt nur unter den folgenden Voraussetzungen:

  • Ihr Ehegatte, Lebenspartner oder Ihre Kinder erhalten kein eigenes oder ein Einkommen, welches unter dem für Sie geltenden Freibetrag liegt. Haben Ihr Ehegatte, Ihr Lebenspartner oder Ihre Kinder eigenes Einkommen, verringern sich Ihre Freibeträge entsprechend.
  • Ihr Ehegatte beziehungsweise Ihr Lebenspartner oder Ihre Kinder stehen nicht in einer Ausbildung, die mit BAföG oder Berufsausbildungsbeihilfe gefördert werden kann.