Inhalt

Jetzt bewerben! Ausbildung als Erzieher/in in Haldensleben

Lehrstelle frei! Noch bis zum 19. Juli können sich Interessierte bei der Stadt Haldensleben für eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher bewerben. Das Besondere ist die enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis. Denn neben der schulischen Ausbildung arbeitet der oder die Azubi in der Kita „Regenbogen“ in Althaldensleben sowie im Hort der Grundschule „Gebrüder Alstein“ in Haldensleben und kann so das theoretisch erworbene Wissen gleich in die Praxis umsetzen. Über das Förderprogramm PiA des Landes Sachsen- Anhalt wird die Ausbildungsstelle ab dem ersten Ausbildungsjahr vergütet.

Peggy Kunick profitiert bereits von diesem Förderprogramm, sie hat im vergangenen Jahr ihre PiA-Ausbildung begonnen. Zuvor arbeitete die 45-Jährige als Friseurin. Im wöchentlichen Wechsel besucht sie nun die Berufsschule und unterstützt das Team der Kita „Wirbelwind“ in Süplingen. Ab August betreut sie auch die Kinder im Hort.

Interessiert? Infos zu Voraussetzungen und zur Bewerbung gibt es in unserem Stellenportal.

11.07.2024