Inhalt

Für alle in Sachsen-Anhalt wohnenden Kinder und Jugendlichen besteht die Schulpflicht. Sie beginnt für Kinder, die bis zum 30. Juni das 6. Lebensjahr vollenden, mit dem folgenden Schuljahr und endet nach 12 Jahren. Die gesetzliche Schulpflicht von 12 Jahren wird durch den Besuch  einer berufsbildenden Schule erfüllt, sofern nicht weiterhin eine allgemeinbildende Schule besucht wird.

In Sachsen-Anhalt wird zwischen allgemeinbildenden Schulen und berufsbildenden Schulen unterschieden. Für berufsbildende Schulen gibt es eigene Regelungen.

Allgemeinbildende Schulen:

  • Grundschulen
  • Sekundarschulen
  • Gesamtschulen
  • Gemeinschaftsschulen
  • Gymnasium
  • Förderschulen