Inhalt

DRK sucht Mitarbeiter (m/w/d) für die Migrationsberatung
/ Soziale Arbeit im Landkreis Börde


Ausgehend von den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes engagiert sich der DRK Kreisverband Börde e.V. in vielen Bereichen des sozialen und gesellschaftlichen Lebens in unserer Region. Um diese Aufgaben wahren zu können, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für unser Team als

Mitarbeiter (m/w/d) für die Migrationsberatung /
Soziale Arbeit im Landkreis Börde

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und herausfordernde Aufgabe
  • Ein dynamisches und motiviertes Team
  • Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung sowie Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Eine leistungsgerechte Vergütung (in Anlehnung an den TVöD), jährliche Sonderzahlung und 32 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge, betriebliche Krankenversicherung und verschiedenen Maßnahmen im Rahmen des Gesundheitsschutzes
  • Mitarbeitervorteile wie Einkaufsvergünstigungen, Möglichkeit zum Dienstradleasing (Job Rad),
    Vergünstigungen im Fitnessstudio, etc.
  • Möglichkeit eines Probearbeitstages

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Betreuung von Migranten insbesondere von Asylbewerbern, Spätaussiedlern
    und weiteren Personengruppen
  • bedarfsorientierte Einzelfallberatung der Zuwanderer auf der Grundlage einer sozialpädagogischen Begleitung
  • Begleitung zur zielgruppenspezifischen Weitergabe von Informationen zur Orientierung im Alltag
    oder zur Förderung der Teilhabe,
    insbesondere durch bedarfsorientierte Wissensangebote wie z.B. Wertevermittlung
  • Mitarbeit in kommunalen Netzwerken zur Förderung eines bedarfsgerechten Integrationsangebots
  • Mitwirkung bei der interkulturellen Öffnung der Regeldienste und Verwaltungsbehörden
  • eine aktive Gremien- und Netzwerkarbeit, sowie Öffentlichkeitsarbeit

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialwissenschaften bzw. gleichberechtigte Abschlüsse'
    mit entsprechender Fachrichtung
  • Kenntnisse in Anwendung gängiger Office Software
  • PKW-Führerschein
  • Beratungskompetenzen
  • Kenntnisse einer oder mehrerer Fremdsprachen
  • Eigenverantwortung und Zuverlässigkeit
  • Kenntnisse im Asyl- und Sozialrecht sowie in der aufenthaltsrechtlichen Gesetzgebung sind wünschenswert
  • strukturierte, ziel- und teamorientierte Arbeitsweise
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes

Sollten Sie Fragen zur Stellenausschreibung haben, wenden Sie sich gern an:

Andreas Werner
Tel: 03904 3523357
DRK Kreisverband Börde e.V.
Maschenpromenade 22
39340 Haldensleben

hier geht es direkt zur Stellenausschreibung



27.05.2024