Inhalt

Saisonkraft (m/w/d) in der Jugendherberge

In der Stadt Haldensleben ist eine Stelle einer

Saisonkraft (m/w/d) in der Jugendherberge
(befristet im Zeitraum vom 01.04.2024 bis 30.11.2024)
in EG 2 TVöD mit 20 Wochenstunden

zu besetzen.

Die Stelleninhaberin/ der Stelleninhaber ist u. a. verantwortlich für:

• Reinigungsarbeiten im Innen- und Außenbereich der Jugendherberge
(Gästezimmer, Küche, Lager, öffentliche Bereiche, Sanitäranlagen, Außenbereich)
• Unterstützung bei der Zu- und Nachbereitung von Kalt- und Warmverpflegung
• Lager (Wareneingang, Annahme und Kontrolle von Lebensmitteln)

Anforderungsprofil:

Fachliche Anforderungen:

• Erfahrungen in den genannten Aufgabengebieten, entsprechende Referenzen wünschenswert

Persönliche Anforderungen:

• Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit,
• Serviceorientiert, tolerant und aufgeschlossen im Umgang mit verschiedenen Gästegruppen, insbesondere Schulklassen und Jugendgruppen
• Bereitschaft zur flexiblen, bedarfsabhängigen Arbeitszeit, bedingt auch Feiertags- und Wochenendeinsatz

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt, sofern nicht in der Person einer/s Mitbewerberin/Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 29.02.2024 an die

Stadt Haldensleben
Abteilung Verwaltungs-, Personalservice
und Informationstechnologie
Markt 20 – 22
39340 Haldensleben

oder per E-Mail im pdf-Format als Datei an Personalservice@Haldensleben.de.

Hinweis:

Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Aus-wahlverfahren nicht einbezogen.


Eingangsbestätigungen werden ausschließlich per E-Mail versendet. Zum Erhalt einer Eingangsbestätigung ist den Bewerbungsunterlagen zwingend eine E-Mail-Adresse beizufügen.


Vorstellungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.


Datenschutzhinweise für Bewerber/-innen gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.haldensleben.de / Datenschutz.


Nur wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, wird sie Ihnen nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesendet. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen 3 Monate nach Ablauf der Stellenvergabe vernichtet.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu zwei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Unterlagen werden anschließend gelöscht.


gez. Hieber

13.02.2024