Inhalt

Mitarbeiter (m/w/d) in der Jugendherberge der Stadt Haldensleben EG 6 TVöD mit 35 Wochenstunden (Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung)

In der Stadt Haldensleben ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für den Zeitraum der Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung die Stelle eines

Mitarbeiters (m, w, d) in der Jugendherberge der Stadt Haldensleben
EG 6 TVöD mit 35 Wochenstunden

zu besetzen.

Die Stelleninhaberin/ der Stelleninhaber ist u. a. verantwortlich für:

• Erarbeitung von zielgruppenorientierten Programmangeboten,
deren Umsetzung sowie Betreuung der Gäste
• Reservierungsannahme und Vertragsabwicklung
• Verwaltungsaufgaben (Kassenführung, Buchhaltung und Schriftverkehr)
• Planung, Organisation und Überwachung der Serviceabläufe
• Unterstützung bei der Zu- und Nachbereitung von Kalt- und Warmverpflegung
• Unterstützung bei der Hauswirtschaft
• Vertretung der Herbergsleitung

Anforderungsprofil:

Qualifikation:

• abgeschlossene Fachausbildung im Bereich Tourismus, Sozialpädagogik, oder vergleichbare Ausbildung
• Führerschein Klasse B
• Wünschenswert: Führerschein Klasse BE, einschlägige Berufserfahrung mit entsprechenden Referenzen

Fachliche Anforderungen:

• Sicherer Umgang mit MS Office Programmen und Erfahrung mit Reservierungssystemen
• Haushalts- und Kassenrecht
• Kommunikationsfähigkeit und Selbstständigkeit
• Sprachkenntnisse Englisch wünschenswert

Persönliche Anforderung:

• Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit,
• Serviceorientiert, tolerant und aufgeschlossen im Umgang mit verschiedenen Gästegruppen, insbesondere Schulklassen und Jugendgruppen
• Bereitschaft zur flexiblen, bedarfsabhängigen Arbeitszeit, sowie zum Feiertags- und Wochenendeinsatz


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt, sofern nicht in der Person einer/s Mitbewerberin/Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Aussagefähige Bewerbungsunterlagen (Kopie der Zeugnisse und des Führerscheins) richten Sie bitte bis zum 12.02.2023 an die

Stadt Haldensleben
Abteilung Verwaltungs-, Personalservice
und Informationstechnologie
Markt 20 – 22
39340 Haldensleben

oder per E-Mail im pdf-Format als Datei an Personalservice@Haldensleben.de.


Hinweis:

Mitglieder im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Haldensleben werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, wenn nicht andere rechtlich schützenswerte Gründe überwiegen, die in der Person eines anderen Bewerbers liegen.

Bewerbungen per E-Mail bitte nur im PDF-Format als eine Datei an Personalservice@Haldensleben.de senden.

Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Aus-wahlverfahren nicht einbezogen.

Eingangsbestätigungen werden ausschließlich per E-Mail versendet.
Zum Erhalt einer Eingangsbestätigung ist den Bewerbungsunterlagen zwingend eine E-Mail-Adresse beizufügen.

Vorstellungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Datenschutzhinweise für Bewerber/-innen gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.haldensleben.de / Datenschutz.

Nur wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, wird sie Ihnen nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesendet. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen 3 Monate nach Ablauf der Stellenvergabe vernichtet.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu zwei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Unterlagen werden anschließend gelöscht.

Hieber
Bürgermeister

18.01.2023