Inhalt

Sachbearbeiter/in Umwelt

Die Stadt Haldensleben ist mir ca. 20.000 Einwohnern eine aufstrebende Stadt im nördlichen Sachsen-Anhalt, attraktives Mittelzentrum und gleichzeitig anerkanntes wirtschaftliches Zentrum, ca. 30 km von der Landeshauptstadt Magdeburg entfernt. Die Stadt hat eine landschaftlich schöne waldreiche Umgebung und verfügt über ein abwechslungsreiches Kultur-, Freizeit- und Sportangebot. Sie besitzt eine gesunde Infra-struktur und hat alle weiterführenden Schulen und Bildungseinrichtungen am Ort.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein

Sachbearbeiter/in Umwelt
EG 10 TVöD

als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung befristet für die Dauer von ca. 1 Jahr.

Das vielseitige Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Schwerpunkte:

- Initiierung, Koordinierung und Umsetzung der Biodiversitätsstrategie der Stadt Haldensleben
- Fachliche Unterstützung des Klimaschutzmanagers bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes zu umweltspezifischen Fragestellungen
- Fachliche Begleitung zur Steuerung großflächiger Freiflächensolaranlagen
- Festlegung und Umsetzung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen,
- Stellungnahmen zu umweltspezifischen Fachplanungen,
- Erteilung von Stellungnahmen und Befreiungen im Rahmen der Satzungen im Sachgebiet.
- Betreuung des Baumspendenprogramms und des Naturerlebnispfades

Insbesondere erforderliche Qualifikationen und Kenntnisse:
- abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium mit Schwerpunkt Umweltschutz/ Umwelt-technik/Landschaftspflege und/oder Energie, erneuerbare Energien und Klimaschutz oder eine ver-gleichbare Qualifikation mit entsprechender einschlägiger Berufserfahrung,
- wünschenswert: Kenntnisse im Umwelt- und Verwaltungsrecht sowie in den Bereichen Energie, Energie- und Umweltmanagement und Nachhaltigkeit,
- eine selbstständige ziel- und teamorientierte Arbeitsweise,
- eine sichere Ausdrucks- und Präsentationsfähigkeit,
- Beratungskompetenz gegenüber dem Bürger,
- der sichere Umgang mit MS-Office (Word, Excel, Power-Point) sowie
- Führerschein Klasse B ist erforderlich.

Bei der Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle (39 Wochenstunden).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt, sofern nicht in der Person einer/s Mitbewerbe-rin/Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis 24.02.2023 an die

Stadt Haldensleben
Abteilung Verwaltungs-, Personalservice
und Informationstechnologie
Markt 20-22
39340 Haldensleben

Bewerbung per E-Mail bitte nur im pdf-Format als eine Datei an Personalservice@Haldensleben.de senden.


Hinweis:

Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Aus-wahlverfahren nicht einbezogen.

Eingangsbestätigungen werden ausschließlich per E-Mail versendet.
Zum Erhalt einer Eingangsbestätigung ist den Bewerbungsunterlagen zwingend eine E-Mail-Adresse beizu-fügen.

Vorstellungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Datenschutzhinweise für Bewerber/-innen gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsver-fahren finden Sie unter www.haldensleben.de / Datenschutz.

Nur wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, wird sie Ihnen nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesendet. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen 3 Monate nach Ablauf der Stellenvergabe vernichtet.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektro-nisch, erfassen und bis zu zwei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Unterlagen werden anschließend gelöscht.


Hieber

Bürgermeister