Inhalt

Weihnachtsbaum auf dem Markt angekommen

Den strahlenden Höhepunkt des Sternenmarktes haben Stadthofmitarbeiter gestern von Ackendorf zum Haldensleber Marktplatz bugsiert und aufgestellt. Die Fichte misst stolze 15 Meter und stand auf dem Grundstück von Familie Schick Altendorf. Sie war eine von drei eher kümmerlichen Setzlingen, die der Opa von Saskia Schick, Bernd Hasenkrüger 1996 von Plantagenbesitzer Siegbert Krause aus Ackendorf bekam, so nach dem Motto: Entweder es wird was oder eben nicht. Diese entwickelte sich jedoch zum Prachtstück und wurde nach fachkundiger Begutachtung durch den Stadthof zum diesjährigen Sternenmarkt-Weihnachtsbaum auserkoren. Und natürlich wird Familie Schick-Altendorf ihn dort auch besuchen und sich dann endgültig von dem guten Stück verabschieden.

Der Sternenmarkt mit Eisbahn wird am 3. Dezember um 16:00 Uhr von Bürgermeister Bernhard Hieber eröffnet und findet bis zum 18. Dezember statt. Ausführliche Informationen zum Programm sind hier zu finden.

18.11.2022