Inhalt

Eine Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung beantragen Sie schriftlich bei der Agentur für Arbeit:

  • Laden Sie das Formular „Antrag auf Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung (AÜG 2a)“ von der Internetseite der Agentur für Arbeit herunter.
  • Füllen Sie das Formular aus.
  • Drucken Sie das Formular aus und fügen Sie die nötigen Nachweise hinzu.
  • Reichen Sie die Antragsunterlagen bei der zuständigen Agentur für Arbeit ein. Welche Agentur für Arbeit für Sie zuständig ist, können Sie dem Antragsformular entnehmen. Dort finden Sie auch die Postadressen der zuständigen Dienststellen, an die Sie das Formular schicken müssen.
  • Sie werden zunächst per Post aufgefordert, die anfallende Gebühr zu bezahlen.
  • Per Post erhalten Sie dann die gewünschte Erlaubnis oder eine Ablehnung Ihres Antrags.