Inhalt

Wirtschaftsförderung 4.0

Für den Betrieb einer modernen und informationsbasierten Standortförderung verwenden Wirtschaftsförderungsinstitutionen inzwischen eine Vielzahl an digitalen Instrumenten: CRM-Systeme zum Kundendatenmanagement, Projektmanagement-Software, digitale Aktenführung und Archivierung, E-Mail-Marketing, eine Vielzahl an Statistiksystemen und –quellen bis hin zu georeferenzierten Informationssystemen. Im Digitalisierungszentrum werden entsprechende Kompetenzen zur Einführung solcher Systeme zur Verfügung gestellt. Wir stehen Ihrem Unternehmen bei Fragen oder der Ideenfindung für Digitalisierungsprojekte zur Seite.

Sensibilisierung und Wissensvermittlung für Unternehmen

Logistik 4.0, als einer der Leitmärkte in Sachsen-Anhalt und für den Standort Haldensleben ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, gilt es weiterzuentwickeln. Unternehmensrelevante Themen und aktuelle Trends der Branche werden identifiziert und im Rahmen von Veranstaltungen präsentiert. Sprechen Sie uns bei Interesse zu einer gemeinsamen Veranstaltung gern an.

Darüber hinaus beraten wir Sie gern bei der Einführung von Digitalisierungsprozessen in Ihrem Unternehmen. Das Land Sachsen-Anhalt bietet mit der Digitalisierungsrichtlinie derzeit ein gutes Umsetzungsinstrument:
https://www.ib-sachsen-anhalt.de/unternehmen/digitalisieren

 

Digitaler Führerschein für ältere ArbeitnehmerInnen

Digitale Kompetenzen werden die wichtigsten Fähigkeiten für Arbeitnehmer werden – genauso wichtig wie Fach- oder Sozialkompetenz, die auch in Zukunft zu den Schlüsselkompetenzen zählen. Wir erarbeiten Qualifikationsinhalte mit Umsetzungsformaten und -modellen und stimmen diese mit möglichen Bildungsträgern auf ihre Umsetzung ab und bieten den „Führerschein“ als Fortbildungsmaßnahme in den Unternehmen an.