Inhalt

Leitung der Kämmerei (m/w/d) EG 14 TVöD

In der Kreisstadt Haldensleben ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Leitung der Kämmerei (m/w/d)
in Vollzeit zu besetzen.
(EG 14 TVöD)

Die Stadt Haldensleben ist mit ca. 20.000 Einwohnern eine aufstrebende Stadt im nördlichen Sachsen-Anhalt, attraktives Mittelzentrum und gleichzeitig anerkannt wirtschaftliches Zentrum, ca. 30 km von der Landeshauptstadt Magdeburg entfernt. Die Stadt hat eine landschaftlich schöne waldreiche Umgebung und verfügt über ein abwechslungsreiches Kultur-, Freizeit- und Sportangebot. Sie besitzt eine gesunde Infrastruktur und hat alle weiterführenden Schulen und Bildungseinrichtungen am Ort.

Das Aufgabenprofil der Leitung der Kämmerei umfasst schwerpunktmäßig: 


Unser Angebot:
• eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in herausgehobener Führungsposition,
• eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung nach EG 14 TVöD,
• eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre,
• die Möglichkeit der flexiblen und familiengerechten Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse,
• qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Unsere Anforderungen:
• eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Universitätsdiplom oder Master), in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre,
• mindestens fünfjährige Führungserfahrung,
• Fachkenntnisse im Wirtschafts-, Finanz-, Steuer- und Abgabenrecht sowie fachpraktische Erfahrungen in der doppelten Buchführung,
• Wünschenswert: Kenntnisse im Kommunal,-und Verwaltungsrecht,
• Bereitschaft, sich fehlende Fachkenntnisse anzueignen und in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
• Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Führungs- und Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Entscheidungsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen,
• vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den städtischen Gremien,
• Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und Terminen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit.
• Führerschein

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

• Personelle Führung und Steuerung/ organisatorische und fachliche Leitung des Kämmereiamtes insbesondere mit den Bereichen Finanzverwaltung, einschließlich steuerrechtliche Angelegenheiten der Gemeinde (insb. § 2 b UstG) und Kalkulationen für kostenrechnende Einrichtungen, Beteiligungsmanagement, Steuern, Liegenschaften, Stadtkasse, Mahn- und Vollstreckungswesen,
• Koordinierung bzw. Wahrnehmung von Aufgaben und Prozessen mit hoher Auswirkung auf die Gesamtverwaltung der Stadt
• Kassenaufsicht
• Beratung und Unterstützung der Verwaltungsführung bei der strategischen Ausrichtung und Finanzplanung der Stadt Haldensleben
• Haushaltsrechtliche Stellungnahmen
• Haushalts-, Finanz- und Investitionsplanung einschließlich Aufstellung und Abstimmung des produktorientierten Haushaltsplanes/Aufstellung der Haushaltssatzung,
• Vermögens-, Liquiditäts-, Forderungs-, Abgaben- und Kreditmanagement
• Erstellung Finanzstatistiken und Finanzberichte
• Aufstellung der Jahres- und Gesamtabschlüsse
• Verantwortung bei der unterjährigen Haushaltsführung und bei der Abstimmung von Grundsatzfragen
• Erstellung von Hochrechnungen zum kommunalen Finanzausgleich, zu Umlageverpflichtungen, Gemeindesteuern und kommunalen Steueranteilen
• Bearbeitung von Prüfberichten und Begleitung der Prüfungen durch das Finanz- sowie das Rechnungsprüfungsamt
Eine andere Zuordnung bleibt vorbehalten.
Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne die stellv. Bürgermeisterin und Kämmerin Frau Sabine Wendler unter der Telefonnummer: 03904-479-1301 oder per E-Mail: Sabine.Wendler@Haldensleben.de
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf die Behinderung / Gleichstellung hin.


Wenn Sie bereit sind, mit großem persönlichen Einsatz als Leitung der Kämmerei Stadt Haldensleben mit den städtischen Gremien, der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters und der Verwaltung zu arbeiten, dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 15.10.2021 unter der Adresse:

Stadt Haldensleben
Abteilung Verwaltungs-, Personalservice
und Informationstechnologie
Markt 20-22
39340 Haldensleben

Bewerbung per E-Mail bitte nur im pdf-Format als eine Datei an Personalservice@Haldensleben.de senden.

Hinweis:
Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Aus-wahlverfahren nicht einbezogen.

Eingangsbestätigungen werden ausschließlich per E-Mail versendet.
Zum Erhalt einer Eingangsbestätigung ist den Bewerbungsunterlagen zwingend eine E-Mail-Adresse beizufügen.

Vorstellungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Datenschutzhinweise für Bewerber/-innen gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.haldensleben.de / Datenschutz.

Nur wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, wird sie Ihnen nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesendet. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen 3 Monate nach Ablauf der Stellenvergabe vernichtet.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu zwei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Unterlagen werden anschließend gelöscht.


In Vertretung


Wendler
stellv. Bürgermeisterin