Inhalt

Sachbearbeiter Liegenschaften (m/w/d)

In der Stadt Haldensleben ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet die Stelle einer/eines

Sachbearbeiter/-in Liegenschaften


zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

• Erwerb und Veräußerung von Grundvermögen,
• Bewirtschaftung kommunaler Grundstücke, insbesondere Bestellung von Erbbaurechten und anderen Rechten, Überprüfung von Grundbucheintragungen und Fortführungsmitteilungen,
• Prüfung von Grundbuchangelegenheiten (Löschungsbewilligungen, Dienstbarkeiten, Rangrücktrittserklärungen),
• Vermessung kommunaler Grundstücke, Veränderung im Liegenschaftskataster,
• Miet- und Pachtverträge für kommunale Grundstücke,
• Recherche und Klärung von ungelösten Grundstücksproblemen insbesondere Überbauung und Inanspruchnahme von kommunalen Grundstücken, Eigentümerermittlung, Beantragung und Überwachung der Bestallung von gesetzlichen Vertretern,
• Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten.


Anforderungsprofil:

• eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) (Fachrichtung Kommunalverwaltung), zum Notarfachangestellten (w/m/d), zum Rechtsanwaltsfachangesellten (w/m/d) oder zum Immobilienkaufmann (w/m/d),
• mindestens 2-jährige Berufserfahrung,
• PKW-Führerschein,
• sehr gute Kenntnisse im Verwaltungsrecht, Kommunalrecht, Vertragsrecht, Mietrecht/Pachtrecht, Grundbuchrecht,
• wünschenswert: Kenntnisse und Erfahrungen in der Liegenschaftsverwaltung und in Grundstücksangelegenheiten,
• sicherer Umgang mit Office-Programmen (Word, Excel und Outlook),
• selbständige Arbeitsweise, gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungskompetenz,
• Flexibilität und ausdauernde Belastbarkeit.


Die Stelle wird mit der Entgeltgruppe 6 TVöD vergütet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt, sofern nicht in der Person einer/s Mitbewerberin/Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Datenschutzhinweise für Bewerber/innen gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.haldensleben.de/datenschutz.


Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 02.07.2021 an die


Stadtverwaltung Haldensleben
Abteilung Verwaltungs-, Personalservice und
Informationstechnologie
Markt 20-22
39340 Haldensleben

Bewerbungen per E-Mail bitte nur im pdf-Format als eine Datei an Personalservice@Haldensleben.de senden.

Hinweis:
Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Aus-wahlverfahren nicht einbezogen.

Eingangsbestätigungen werden ausschließlich per E-Mail versendet.
Zum Erhalt einer Eingangsbestätigung ist den Bewerbungsunterlagen zwingend eine E-Mail-Adresse beizufügen.

Vorstellungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

Datenschutzhinweise für Bewerber/-innen gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.haldensleben.de / Datenschutz.

Nur wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, wird sie Ihnen nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesendet. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen 3 Monate nach Ablauf der Stellenvergabe vernichtet.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu zwei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Unterlagen werden anschließend gelöscht.


Wendler
Stellv. Bürgermeisterin