Großer Bahnhof beim Wobau Bahnhofsfest am 13. Oktober zum „Tag der Süßen Tour“

Haben ordentlich was vorbereitet zum Bahnhofsfest: Wobau-Geschäftsführer Dr. Dieter Naumann, Hotelier Roman Behrens und Bahnhofscenter-Vorsteher Patrick ThräneBeim Wobau Bahnhofsfest am 13. Oktober werden ab 11:00 Uhr gleich mehrere Anlässe gefeiert: 25 Jahre Wohnungsbaugesellschaft Haldensleben und 25 Jahre Hotel Behrens – entsprechend wird auch aufgetafelt. Der historische Dampfzug zur süßen Tour, der „Hotel-Behrens-Genuss-Express“, startet diesmal in Sangerhausen und wird neben der Rosenkönigin Julia I. auch Mitarbeiter und Mieter der Wohnungsbaugesellschaften aus Sangerhausen und Aschersleben an Bord haben. Für Haldensleber besteht die Möglichkeit, die Strecke ab bzw. auf der Rückfahrt nach Magdeburg mitzufahren. Dazu startet der Busshuttle für die Hinfahrt um 10:15 Uhr ab dem ZOB Haldensleben und für die Rückfahrt um 17:30 Uhr ab dem ZOB Magdeburg. Fahrkarten dafür gibt es im Wobau-Bahnhofcenter.

Nach der Ankunft in Haldensleben gegen 12:30 Uhr erwartet alle Gäste des Wobau-Bahnhofs- und gleichzeitig auch Mieterfestes ein vielfältiges und unterhaltsames Programm. Otto Reutter wird mit seinen Couplets wieder die Lachmuskeln traktieren, dass Jazz Duo Boom Boom Boom für Stimmung und Zauberer Voßi bei Klein & Groß für Staunen sorgen. Das Figurentheater PerPlex bietet Kurzweil für den Nachwuchs und an den Riesenseifenblasen werden sich sicher auch alle Besucher erfreuen. Gefragt sind bestimmt auch wieder die Führerstandsmitfahrten auf der Dampflok, welche von der Haldenleber Feuerwehr dafür ausreichend mit Wassernachschub versorgt wird. Ausserdem wird eine Kindereisenbahn auf dem Bahnhofsvorplatz ihre Runden drehen, beim Kinderschminken werden fantasievolle Geschöpfe erschaffen und auf der Hüpfburg kann sich nach Herzenslust ausgetobt werden. Im Templerlager kann man sich unter anderem in die Finessen des Bogenschießens einweihen lassen. Noch mehr Stadtgeschichte haben die Briefmarkenfreunde auf Lager bzw. präsentieren diese in ihrer Sonderschau „Alte Ansichten aus Haldensleben“.

Gegen 13:00 Uhr startet der „IKARUS“-Oldtimer der Bördebus GmBH gen Hundisburg, wo man sich einer Schloss-und Gartenführung anschließen kann. Herzogin Gertrud von Haldensleben lädt um 14:00 Uhr zu einem Stadtrundgang ein. Neben abwechslungsreichen Stunden gibt es auch einiges zu gewinnen: Das Hotel Behrens verlost bei einer Tombola Gutscheine für verschiedene Veranstaltungen und auch die Volksstimme hat für ihre Tombola ansprechende Preise dabei.  

Kulinarisch steht der Tag im Zeichen der Zucker- und Rübenroute durch die Magdeburger Börde – mit vielen süßen und auch einigen herzhaften Köstlichkeiten: Wieder mit dabei ist natürlich der „Börde-Ru(hm)“ – ein Brand aus Zuckerrüben.

Zum Download des Programms bitte HIER klicken.

Hinweis: Die Fahrzeiten des Dampfsonderzuges haben sich um ca. 1 Stunde nach hinten verschoben und sind im Text bereits aktualisiert worden.