Inhalt

Waffeln, Clowns und Livemusik bei der 4. Stadtteilparty am Waldring

Mal fix den Schulhof zur Partybühne umgebaut und schon konnte das Fest beginnen. Am 7. September stieg auf dem Gelände der Evangelischen Sekundarschule am Waldring das 4. Stadtteilfest im Wohngebiet Süplinger Berg. Eröffnet hat die stellv. Bürgermeisterin Sabine Wendler. Bevor sie den Startschuss gab, wies sie noch darauf hin, dass die Feier mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Programm „Soziale Stadt“ durchgeführt wird. Außerdem dankte sie allen Unterstützern, darunter die Wobau, die WBG, Kita „Max und Moritz“, GS und Hort Erich Kästner, Kinderschutzbund, Kids & Co. und dem StadtBüro Hunger.
Dann ging es los: Waffelduft machte sich breit, die Würstchen brutzelten auf dem Grill und Livemusik ertönte. Spannend: Am Stand der Schützengilde 1485 durfte jeder der wollte mit einem echten Sportbogen schießen.