stellv. Abt.-Leiter/in Stadtmarketing und Kommunikation

In der Stadt Haldensleben ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle stadt haldensleben_logo 2009 final

stellvertretende/r Abteilungsleiter/in Stadtmarketing + Kommunikation

unbefristet zu besetzen. Die Stelle wird nach EG 9b TVöD vergütet.

Die Abteilung bearbeitet die Aufgabenfelder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stadtmarketing, Wirtschafts- und Tourismusförderung sowie Digitalisierung.

Aufgabengebiet:
- Initiierung und Abwicklung von Förderprojekten in den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Digitalisierung
- finanzielle Steuerung der Projekte innerhalb der Abteilung
- Konzeption und Realisierung von Veranstaltungen, Kampagnen und Präsentationen der Stadt Haldensleben
- Administration der städtischen touristischen Einrichtungen
- stellvertretende Abteilungsleitung
Fachliche Anforderungen:
- Absolvent/in eines Fachhochschulstudiums der Verwaltungsökonomie (Bachelor) oder Absolvent eines BII- Lehrganges
- gute Kenntnisse im Umgang mit Office-Software und DTP-Software
- Führerschein Klasse B
Persönliche Anforderungen:
- hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation sowie Flexibilität (auch bei der Gestaltung der Arbeitszeiten außerhalb der üblichen Dienstzeit und an den Wochenenden) sowie Kreativität
- ausgeprägte Teamfähigkeit

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 27.07.2018 an die

Stadtverwaltung Haldensleben
Abt. Verwaltungs-, Personalservice und Informationstechnologie (101-07/2018)
Markt 20 – 22, 39340 Haldensleben oder

per E-Mail in pdf-Format als eine Datei an Personalservice@Haldensleben.de.

Datenschutzhinweise für Bewerber/-innen gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.haldensleben.de / Datenschutz.

Nur wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, wird sie Ihnen nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesendet. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen 3 Monate nach Ablauf der Stellenvergabe vernichtet.