Wettbewerb: Wer hat den schönsten Vorgarten in Althaldensleben?

Vorgarten-Wettbewerb AlthaldenslebenMit dem Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ soll mehr Lebensqualität in Althaldensleben geschaffen werden. Dazu zählen auch die privaten Vorgärten. Diese prägen das Bild des Ortsteils ebenfalls deutlich und werden vielfach liebevoll von Ihren Nutzerinnen und Nutzern gestaltet.

Um dies anzuerkennen, haben das Quartiermanagement und der Bürgerbeirat Althaldensleben beschlossen, in diesem Jahr einen Vorgartenwettbewerb auszurufen und die schönsten Vorgärten zu prämieren. Zu gewinnen gibt es Gutscheine von Gartenmärkten im Wert von insgesamt mehreren hundert Euro. Diese können die Gewinner auch im kommenden Jahr einsetzen, um zu einem gelungenen Ortsbild von Althaldensleben beizutragen.

 Die Initiative soll dazu beitragen, dass Hausbesitzer und Mieter den Wert der Fläche vor dem Gebäude für sich selbst, aber auch für die Nachbarschaft sowie für die Atmosphäre im direkten Lebensumfeld noch mehr schätzen lernen. Mit dem Wettbewerb wird ein zusätzlichen Anreiz geschaffen, den Platz vor der Haustür auch selbst gestalten zu wollen.

Teilnehmen kann jeder, der einen von der Straße aus einsehbaren Vorgarten in Althaldensleben gestalten kann und möchte. Dies können sowohl Grundstückseigentümer als auch Mieter sein. Benötigt werden ein Foto des Vorgartens sowie der Name und die Anschrift. Im August wird eine Jury bei einer Inaugenscheinnahme vor Ort Punkte für die schönsten Vorgärten vergeben. Die Bekanntgabe der Gewinner und die Übergabe der Gutscheine erfolgt dann beim diesjährigen Stadtteilrundgang am 27. August ab 17:00 Uhr.

Anmeldungen nimmt Quartiermanager Sebastian Lopitz bis zum 30. Juli entgegen unter:
stadtbuerohunger@t-online.de

per Post an:
Stadtteilbüro Althaldensleben,
Neuhaldensleber Straße 22a,
39340 Haldensleben

oder persönlich zu den
Sprechzeiten im Stadtteilbüro
jeden 2. und 4. Montag im Monat von 14:30 bis 17:30.