Inhalt

Die Gebühren liegen zwischen 102,26 Euro und 2.556,45 Euro gemäß Waffenkostenverordnung (WaffKostV). Sie betragen jedoch nicht mehr als die Kosten des tatsächlichen Verwaltungsaufwands.