Inhalt

Der Internationale Führerschein wird grundsätzlich für drei Jahre ausgestellt, es sei denn, eine nationale Fahrerlaubnisklasse für Lkw oder Busse (Klasse C, C1, D oder D1) ist entsprechend kürzer befristet. Ein abgelaufener Internationaler Führerschein kann nicht verlängert werden.